← Zurück zu Feststoffe & Schüttgutbehandlung

Spiroflow führt wegweisendes Fernüberwachungssystem ein

Spiroflow-Aktivüberwachung

Spiroflow, der Spezialist für Schüttguthandhabung, hat ein innovatives Überwachungssystem eingeführt, das aus der Ferne Echtzeitinformationen über die Leistung ihres gesamten Maschinenparks liefert, von flexiblen Schneckenförderern bis zu Rohrschleppern und aeromechanischen Förderern. Das System ist als SAM - Spiroflow Active Monitoring bekannt.

Ziel der Initiative ist die automatische Überwachung der Kundenausrüstung durch sensorgestützte Technologie, wodurch entscheidende Leistungs-, Sicherheits- und Betriebsvorteile erzielt werden.

Mit der zunehmenden Etablierung von IIoT (Industrial Internet of Things) und der Verwendung von Sensoren, Datenverarbeitung und drahtlosen Netzwerken zum Sammeln und sicheren Analysieren digitaler Eingaben / Daten in ganzen Anlagen können vernetzte Unternehmen ihre Gesamteffizienz und Sicherheitsleistung verbessern und Ausfallzeiten reduzieren .

Zu den relevanten Daten gehören die Betriebsstunden der Maschine, Sicherheitsverstöße, das Erkennen von Engpässen in der Produktion, Motoren mit höheren Ampere, Vibration, Temperatur, ungewöhnliche Spitzen oder Probleme vor Ort, die zum Ausfall führen können.

Als "Upgrade" wird SAM von einem internen Team von Elektrofachleuten in die Standard-Schalttafel der Spiroflow-Maschinen eingebaut und über 4G / 5G oder WLAN ferngesteuert. Durch Überwachung der Geräteleistung kann SAM dem Kunden ein benutzerdefiniertes Dashboard mit Graphen zur Verfügung stellen, das zusammengeführte Daten aller verfügbaren Sensoren zeigt. Abhängig von den Kundenspezifikationen zeigen die Daten Live-Trends basierend auf voreingestellten Variablen.

Alle erhobenen Daten werden online gespeichert und unterliegen einem hohen Sicherheitsniveau. Spiroflow hat die Vorteile seiner aktiven Überwachungsinitiative in eine Marketingkampagne "SAVE with SAM" mit Robotercharakter integriert.

Die Kampagne zeigt die Alleinstellungsmerkmale der Lösung auf:

Sicherheit - die Fähigkeit, vor potenziellen Sicherheitsrisiken gewarnt zu werden, bevor sie entstehen;
Das Bewusstsein - SAM kann kostspielige und unnötige Ausfallzeiten vermeiden, indem es zu einem Just-in-Time-Wartungsplan wechselt.
Sichtbarkeit - kritische Einblicke in die Geräteleistung über mehrere Sensorberichte und
Leistungsfähigkeit - Verringerung der Betriebsunterbrechung, Vermeidung von Ausfallzeiten und damit Kosteneinsparung.

James Podevyn von Spiroflow kommentierte das neue System mit folgenden Worten: „Als Branchenführer ist es für uns wichtig, nicht nur IIoT in all unseren Aktivitäten zu berücksichtigen, sondern auch die Entwicklung des privaten Sektors in Richtung 4.0 zu unterstützen.

Als branchenweit erstes Unternehmen wird SAM unseren Kunden unparteiische Fakten zur Verfügung stellen, die einen besseren Überblick über die Geräteleistung ermöglichen, sowie die Möglichkeit, Probleme schnell zu erkennen und zu beheben. Durch die Möglichkeit, präzise Maßnahmen zu ergreifen, können ein katastrophaler Ausfall der Ausrüstung und die daraus resultierenden Ausfallzeiten vermieden werden. “

Spiroflow ist seit mehr als 45 Jahren weltweit führend auf dem Gebiet der Verarbeitung von Pulver und Schüttgut.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie spiroflow.com/samsaves, E-Mail [Email protected] Oder rufen Sie + 44 (0) 1200 422525 in Großbritannien oder (1) 704 246 0900 in den USA an.

Spiroflow Ltd

Wir fertigen eine komplette Palette von Anlagen für die Handhabung von trockenen Schüttgütern und Inhaltsstoffen in Pulver-, Granulat-, Pellet- und Flockenform über das gesamte Spektrum der Prozessindustrie.

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.