← Zurück zu Analysatoren & Laborgeräte

SICK Gas Analysis startet neue Support-Services

Prozessautomatisierungsanwendung

Kranke Großbritannien, der marktführende Anbieter von Staub-und Gasemissionen Analysatoren und Durchflussmesser-Systeme, startet eine neue stufigen Paket von Service-, Reaktions-und Wartungsmöglichkeiten, nach einer Umstrukturierung seiner Support-Team auf die Kundenbedürfnisse anzupassen.

Mit einer Reihe von mehr als 30-Partikelmonitoren, Analysatoren für Gasemissionen und Durchflussmessersystemen, einschließlich führender Produkte wie Dusthunter, GM32-In-Situ-NOX und SO2 Analysator, Kranke hat einen guten Ruf für technologische Spitzenleistungen.

"Mit immer strengeren Emissionsvorschriften und die Gefahr von Geldbußen und Strafen konfrontiert, war es noch nie für die Betreiber, die Verfügbarkeit von Pflanzen maximieren und unnötige Ausfallzeiten kritischer", sagte John Exford, Manager Division Process Automation, SICK UK.

„Die Betreiber von Verbrennungsprozessen und Kesselanlagen müssen beispielsweise sicherstellen, dass die Ausfallzeiten für die Überwachung und Analyse von Umweltverschmutzungsanlagen minimal sind, oder sie könnten gezwungen sein, die Anlage abzuschalten - eine sehr kostspielige Folge für optimierte kontinuierliche Prozesse. Es könnte bedeuten, dass ein Betreiber einer Müllverbrennungsanlage an anderer Stelle Premium-Kapazitäten kaufen muss, um Materialansammlungen zu verhindern. “

Als Reaktion auf die Anforderungen des Marktes, Kranke hat seine Support-Teams in Großbritannien neu strukturiert, um es den Kunden zu optimieren, durch eine neue abgestufte Palette von Service-und Support-Optionen geliefert zu bedienen.

Abhängig von den Kundenanforderungen bietet SICK garantierte Reaktionsmöglichkeiten für seine Abgasanalysesysteme über alle Prozessfeuerungsanlagen hinweg, wobei die Leistungen auf 24-Tage-Basis von 48 bis 365 verfügbar sind. Eine Reihe von Telefon-, Online- und Notfalldienstleistern steht ebenfalls zur Verfügung.

„Da Service- und Bereitstellungskosten einen großen Einfluss auf die Betriebskosten haben können, bieten wir auch ein maßgeschneidertes Schulungspaket für das Bedienpersonal an, um Know-how für die Problemlösung von Instrumenten zu entwickeln und eng mit dem Sick-Support-Team zusammenzuarbeiten. Die Kurse werden durch Schulungen und Kompetenzzertifizierungen unterstützt “, fügt John hinzu.

Die kranke UK-Team bietet auch umfassende Dienstleistungen für den Abschluss Risk Assessments und Baubeschreibungen sowie eine breite Palette von Gesundheits-und Sicherheitsdokumentation.

Führende Stromerzeuger, Recycling- und Verbrennungsanlagen sowie andere private und öffentliche Betreiber von Verbrennungsanlagen in ganz Großbritannien verlassen sich auf SICK-Gasanalysesysteme und Support-Services. Die Palette der Technologien deckt eine Reihe von Anwendungen ab, von Flammenionisation über Infrarot-, UV- und Laserspektroskopie, Zirkonoxidmessung, Atomabsorption und Interferenzanalyse bis hin zur kolorimetrischen und Lichtstreutechnologie.

SICK (UK) Ltd

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.