← Zurück zur Kategorie News & Events

Schaeffler veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht

Nachhaltigkeitsbericht 2018

• Schaeffler treibt Nachhaltigkeitsinitiativen voran

• Übersicht über Nachhaltigkeitsprojekte in 2018

• Nachhaltigkeitsstrukturen der Unternehmen gestärkt

Der weltweite Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat seinen Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2018 veröffentlicht. Der Bericht zum Thema „Fortschritte sichtbar machen“ bietet einen transparenten und detaillierten Überblick über die Nachhaltigkeitsarbeit des Unternehmens in den vier strategischen Handlungsfeldern „Nachhaltiges Management“, „Kunden und Produkte“, „Umwelt und Energie“ und "Mitarbeiter und Gesellschaft".

Übersicht über Nachhaltigkeitsprojekte bei Schaeffler

Der Bericht wurde nach den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) erstellt. In Anlehnung an die bisherigen Nachhaltigkeitsberichte des Unternehmens werden in der 2018-Ausgabe die nichtfinanziellen Ziele und Maßnahmen der Schaeffler Gruppe aufgeführt, die Kernelemente der integrierten Nachhaltigkeitsstrategie sind. Wichtige Schwerpunkte des Nachhaltigkeitsmanagements der Schaeffler Gruppe waren in 2018 unter anderem die Weiterentwicklung nachhaltiger Lieferketten und die ressourcenschonende Produktion von Mobilitätslösungen.

„Als globales Unternehmen tragen wir eine besondere Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft. Deshalb ist ein ganzheitlicher Nachhaltigkeitsansatz entlang der gesamten Wertschöpfungskette ein zentraler Bestandteil unserer wertorientierten strategischen Ausrichtung. Die sich entwickelnden Erwartungen aller Anspruchsgruppen machen es für uns umso wichtiger, nicht nur transparent über unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten und -leistungen zu berichten, sondern auch unseren Nachhaltigkeitsansprüchen in unserer täglichen Arbeit gerecht zu werden. “ sagte Corinna Schittenhelm, Personalvorstandin der Schaeffler Gruppe.

Der 2018-Nachhaltigkeitsbericht, der dritte von Schaeffler, übertrifft erneut die Berichtsstandards des CSR-RUG (CSR Directive Implementation Act) und unterstreicht das Engagement des Unternehmens für umfassende, transparente und zukunftsweisende Nachhaltigkeitsinitiativen. Der Bericht beschreibt auch die Beiträge des Unternehmens zur Erreichung der Ziele der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nationen. Schaeffler leistet im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit einen Beitrag zur Erfüllung von zehn 17-SDGs.

Nachhaltigkeitsstrukturen der Unternehmen gestärkt

Seit Januar 2019 hat Schaeffler seine Nachhaltigkeitsstrukturen im Unternehmen gestärkt und eine eigene Abteilung eingerichtet, die direkt an die Personalabteilung auf Vorstandsebene berichtet. Die Verantwortung für Nachhaltigkeitsfragen wird nun unter der Leitung von Thomas Fußhöller gebündelt, der Anfang des Jahres als Leiter Nachhaltigkeit, Umwelt, Gesundheit und Sicherheit in die Schaeffler Gruppe eingetreten ist.

Mit diesem Schritt hat Schaeffler sein internes Nachhaltigkeitsmanagement gestärkt und sein Engagement bekundet, die Nachhaltigkeitsstrategie gemeinsam mit ausgewählten Stakeholdern konsequent umzusetzen.

Der Nachhaltigkeitsbericht der Schaeffler Gruppe mit einer Reihe interaktiver grafischer Elemente ist verfügbar Online. Die neuesten Informationen zu Nachhaltigkeitsaspekten finden Sie auf unserer Webseite.

Schaeffler (UK)

Unterschrift: Silber Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via