← Zurück zu Pumpen Kategorie

Prozesspumpenprogramm für Anwendungen in Industrie, Umwelt und Lebensmittelindustrie abgeschlossen

530-650-730 Pumpen

Mit der Erweiterung von zwei größeren Modellen hat die Watson-Marlow Fluid Technology Group (WMFTG) nun ihre Palette an Prozesspumpen für Anwendungen in der Industrie, Umwelt und Lebensmittelindustrie abgeschlossen. Das bestehende 530-Modell wird durch die 630 und 730 verbunden, die über eine verbesserte Bedien- und Steuerungsschnittstelle verfügen und eine helle Farbdarstellung aufweisen.

Ohne Ventile oder Dichtungen im Produktstrom und ein konkurrenzloser Durchlauf werden Watson-Marlow 530, 630 und 730 Peristaltikpumpen eine zunehmend wichtige Rolle für die zuverlässige Dosierung von aggressiven und scherempfindlichen Flüssigkeiten ohne Verunreinigung spielen. Das gepumpte Fluid ist vollständig in dem Rohr enthalten, was eine vollständige Isolierung des Fluids ermöglicht. Unterstützt durch eine fünfjährige Garantie, bieten die neuen Pumpen den Nutzern das volle Vertrauen in harten industriellen Anwendungen.

Reduzierung von Ausfallzeiten

Die neuesten Prozesspumpen von WMFTG reduzieren Ausfallzeiten, optimieren die Dosierung und bieten ein Höchstmaß an Prozessflexibilität - eine Pumpenserie für alle Durchflussanforderungen. Der Durchflussbereich reicht beim 55 von Mikroliter bis zu 730 L / min. Sowohl der neue 630 als auch der neue 730 sind mit vier Antriebsoptionen und zwei Pumpenköpfen für Einkanalflüsse erhältlich. Der 630 bietet einen präzisen 2650: 1-Geschwindigkeitsregelbereich, der beim 3600 auf 1: 730 erweitert wird.

Beeindruckende Genauigkeit und Prozessintegrität wird durch ein neues, einfach zu bedienendes HMI gewährleistet, das minimale Tastenpressen erfordert, um die Möglichkeit für kostspielige Fehler zu reduzieren. Darüber hinaus profitieren Anwender und Prozessingenieure von einer verbesserten Prozesssicherheit mit dem Zusatz einer 3-Level-PIN-Sperre. Die Pumpen sind in sich geschlossen und leicht konfigurierbar, so dass keine separaten Frequenzumrichter oder komplexe Steuergeräte erforderlich sind. Die Steuerungsoptionen umfassen die manuelle, entfernte, analoge und RS485 digitale Kommunikation sowie integrierte PROFIBUS-Netzwerkfähigkeiten.

Einsatzfelder

Watson-Marlow-Prozesspumpen werden in vielen Branchen bevorzugt, in denen eine zuverlässige Dosierung aggressiver Chemikalien erforderlich ist. Zum Beispiel werden die Prozesspumpen häufig in der Wasser- und Abwasseraufbereitung zur Dosierung von Natriumhypochlorit und anderen gängigen Desinfektionschemikalien eingesetzt. Dies führt zu geringerem Wartungsaufwand und zur Beseitigung von Dampfblasen.

Die Pumpen 530, 650 und 730 übertreffen nachweislich andere Technologien mit einem überlegenen Durchflussbereich und einer einfachen Integration in das Steuersystem des Benutzers, um die Chemikalienkosten zu senken und den Prozess zu verbessern. Eine typische Membrandosierpumpe hat einen Durchflussregelbereich von 100: 1 im Vergleich zu 3600: 1 einer WMFTG-Prozesspumpe.
Die Hersteller von Nahrungsmitteln und Getränken verlassen sich auch auf diese Pumpen, um die Produktintegrität während der gesamten Produktion aufrechtzuerhalten. Die Pumpen 530, 630 und 730 sorgen für eine sichere Dosierung, Dosierung und Übertragung von Farben, Aromen, Veredelungen und Additiven sowie einer schonenden, scherarmen Wirkung.

Tubing Optionen

Der langlebige und chemikalienbeständige thermoplastische Marprene-Elastomerschlauch des Unternehmens ist die ideale Wahl für industrielle Anwendungen, da er eine breite chemische Verträglichkeit und lange Lebensdauer sowie eine geringe Gasdurchlässigkeit bietet. Wenn gute Saug- und Druckfähigkeiten bei Anwendungen mit Schleifmittel erforderlich sind,

Abhängig von den Prozessanforderungen des Anwenders können die Pumpen mit LoadSure-Rohrelementen ausgestattet werden, die eine einfache, fehlerfreie Rohrbeladung ermöglichen. Mit den patentierten LoadSure D-Verbindern und dem griffigen Rotor kann das Rohrelement in weniger als einer Minute ohne besondere Vorkenntnisse gewechselt werden.

Für mehr Informationen, kontaktieren sie bitte:

Joanne Lucas Group Marketing PR Coordinator
[Email protected]
D: + 44 (0) 1326 370 214
www.wmftg.com

Watson-Marlow Fluid Technology-Gruppe

Die Watson-Marlow-Fluidtechnik-Gruppe (WMFTG) ist der weltweit führende Anbieter von Peristaltikpumpen und zugehörigen Fluidpfadtechnologien für die Nahrungsmittel-, Pharma-, Chemie- und Umweltindustrie

Unterschrift: Platinum-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren