← Zurück zu Datenerfassung, Networking, Comms & IIoT Kategorie

PicoScope 9300 Sampling-Oszilloskopbereich erweitert

Pico Technology hat seine professionelle, tragbare und kostengünstige PicoScope 15-Serie von Abtastoszilloskopen um drei 25-GHz-Modelle und ein weiteres 9300-GHz-Modell erweitert.

Die neuen 15-GHz-Modelle ersetzen die früheren 9200-GHz-Modelle der 12-Serie mit deutlich verbesserten Spezifikationen zu noch günstigeren Preisen, sodass alle Pico-Abtastoszilloskope jetzt mit der viel beachteten PicoSample-3-Software arbeiten. Diese Instrumente kombinieren die einzigartig kostengünstige Sampling-Technologie von Pico mit dem Komfort von USB- und LAN-Steueranschlüssen.

Bei einem Einstiegspreis unter $ 11,000 bietet der 9301-15 die Vorteile von zwei Kanälen mit 15-GHz-Bandbreite und einem vorskalierten Trigger für 14-GHz. Es bietet eine marktführende 16-Bit-Abtastrate von 1 MS / s zur Unterstützung von schnell aktualisierten Augendiagrammen, persistierten Spuren, Histogrammierung und statistischen Analysen. Die äquivalente Abtastrate ist bei 15 TS / s am höchsten - das ist eine Zeitauflösung von nur 64 fs - zusammen mit einer ungewöhnlich langen maximalen Spurlänge für Abtastoszilloskope von bis zu 32 Kilosamples.

Warum 15 GHz? Bei dieser Bandbreite entspricht das Einstiegs-Sampling-Oszilloskop von Pico den heute gängigen Gigabit-Datenraten. Die 15-GHz-Bandbreite unterstützt die Charakterisierung der dritten Harmonischen von seriellen Daten bis zu 10-Gbit / s und der fünften Harmonischen bis zu 6-Gbit / s.

Die vollständige Touchscreen-Steuerung, Menüs, die für die jeweilige Anwendung konfiguriert werden, die umfassende PRBS-Mustersperre sowie die Schritt- und Scanfunktionen für die Augenlinie ergeben ein leistungsstarkes und höchstwahrscheinlich kostengünstiges Instrument für die Visualisierung, Messung und Charakterisierung von High-Tech-Signalen serielle Daten.

Wechseln Sie zum 9302-15, um einen Taktwiederherstellungs-Trigger für 11.3 Gb / s und RMS-Jitter hinzuzufügen, der normalerweise bis zu 1.0 ps + 1% des Datenintervalls reicht.

Als drittes der neuen 15-GHz-Modelle, deren Preis unter $ 15 k liegt, ist der 9311-15 für Messungen der einseitigen Zeitbereichsübertragung und Zeitbereichsreflexion ausgelegt. Auch hier handelt es sich um ein bedeutendes Upgrade des Vorgängers 9211 in den Bereichen Kabel-, Komponenten-, Backplane- und PCB-Impedanz sowie Übertragungscharakterisierung und Netzwerkanalyse.

Bei diesem Modell halbiert die Systemübergangszeit (65 ps) die Entfernungsauflösung und die einstellbare Impulsbreite erweitert den Bereich für die Erkennung reflektierter Fehler von etwa 4 mm (typisch) bis 400 m (1350 ft). Bei 20 GHz unterstützt der 9311-20 weiterhin vollständig differenzielle und schreibgeschützte TDR / TDT-Funktionen. Alle 9300-Modelle können mit den eigenständigen PG900-Schnellimpulsgeneratoren kombiniert werden, um ähnliche TDR / TDT-Funktionen zu erzielen, z Eingabemodelle oder größere Flexibilität mit jedem 9300-Modell.

Die 9300-Familie lässt sich auch gut mit den Pico-Passivsonden PicoConnect 900 von Pico kombinieren, die in der Lage sind, nach 9 GHz oder 18 Gb / s zu suchen, normalerweise ohne Unterbrechung der Downstream-Funktion.

Bei 25 GHz hat Pico das Modell 9302-25 entwickelt, um den Modellen mit höherer Bandbreite die Taktwiederherstellung mit 11.3 Gbit / s hinzuzufügen. Diese Bandbreite unterstützt 5th-Oberschwingungsbewertungen bei Datenraten bis zu 10 Gb / s und 16 Gb / s bei 3rd-Oberschwingung, sofern ein Takt oder ein Subtakt verfügbar ist.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via