← Zurück zur Kategorie Heizung, Kühlung und Trocknung

Hervorragende Gehäusekühlung von oben

Blau-E-Dach montiert

Rittal hat eine Dachversion seiner preisgekrönten und äußerst energieeffizienten Blue e + -Kühlgeräte entwickelt. Diese sind für Gehäuse ab 800 x 600mm (B x T) ausgelegt und liefern eine Kühlleistung von 1.3 kW.

Die neuen Aufdacheinheiten sind als integrierte Lösung auch im neuen VX25-Gehäusesystem integriert.

Dachklimageräte sind die erste Wahl in Steuerungs- und Schaltanlagenanwendungen, bei denen an der Vorder- und Seitenwand Platzmangel herrscht. Dies kann an der physischen Anordnung der Gehäuse und an minimalem Durchgang der Gangway liegen, aber auch an einer Vielzahl von Verriegelungen, Schaltern oder anderen Steuerelementen, die einen ausreichenden Platz für eine an der Wand montierte Kühleinheit verhindern.

Die Luftführung innerhalb des Gehäuses ist ebenfalls optimiert. Die kalte Luft wird an der Gehäusevorderseite nach unten geblasen und von der Montageplatte nach oben gezogen, wodurch die Wärme von oben montierten Komponenten wie Frequenzumrichtern effektiv abgeführt wird.

Die neuen Dachkühlgeräte der Blue e + -Serie arbeiten wie die vorhandenen Wandgeräte mit einer Kombination aus Heatpipe und konventioneller Kompressortechnologie.

Der Energieverbrauch ist sehr gering, da weder ein Kompressor noch eine Pumpe benötigt wird, wenn die Kühlaggregate an der Wärmeleitung arbeiten. Nur die Ventilatoren, die die Luft durch die Wärmetauscher zirkulieren, benötigen eine Stromversorgung. Diese Kühlmethode funktioniert besonders gut, wenn zwischen dem Inneren des Gehäuses und der Umgebung ein großer Temperaturunterschied besteht.

Durchschnittliche Energieeinsparung von 75 Prozent

Der zusätzliche Verdichter innerhalb der Kühlaggregate setzt nur dann ein, wenn eine größere Kühlleistung erforderlich ist. Alle aktiven Komponenten arbeiten mit drehzahlgesteuerten Antrieben, so dass die Kühlleistung immer den Anforderungen entspricht, sodass weniger Energie verbraucht wird.

Insgesamt benötigen die Kühlgeräte der Blue e + -Serie, abhängig von den Umgebungsbedingungen und der Anwendung, im Durchschnitt 75 Prozent weniger Energie als herkömmliche Verdichterkühlgeräte. Geringere Temperaturabweichungen im Gehäuse bedeuten, dass die Lebensdauer der installierten Komponenten verlängert wird.

Darüber hinaus verfügen die neuen Geräte über eine Multispannungsversorgung, so dass sie bei allen gängigen Netzspannungen und -frequenzen einfach zu bedienen sind. Dies ist vor allem für Ingenieure, die ihre Maschinen weltweit verkaufen, ein großer Vorteil.

Intuitive und komfortable Bedienung

Blue e + Aufdachsysteme sind einfach und intuitiv zu bedienen und verwenden ein Touch-Display für grundlegende Einstellungen und das Lesen von Statusmeldungen. Das Touch-Display kann bei Bedarf auch in die Tür des Gehäuses integriert werden.

Eine weitere Option ist die IoT-Schnittstelle, die die Integration des Kühlgeräts in eine Industry 4.0 (IoT) -Umgebung vereinfacht.

Komplett fertig montiert

Die Blue e + -Kühleinheit ist ein Merkmal der neuen integrierten Lösung von Rittal, die aus einem Gehäuse mit integrierter Klimatisierung besteht.

Das Kühlgerät ist als Plug & Play im oberen Teil des VX25-Gehäuses installiert. Das Touch-Display ist in die Gehäusetür eingebaut und das Gerät kann zur Wartung leicht entfernt werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.rittal.co.uk oder auf Twitterrittal_ltd.

Um eine KOSTENLOSE Kühlungsprüfung zu arrangieren, rufen Sie unser Kundendienstteam unter 01709 704000 an oder rufen Sie eine E-Mail an [Email protected].

Rittal Ltd

Wir bieten Gehäuse, Energieverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur und Software & Services.

Unterschrift: Platinum-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.