← Zurück zu IT, Managementsysteme und Software

Neue Software bietet vollständige Lösung für komplexe Nano-Oberflächenanalyse

Tosca ™ -Analyse für industrielle AFM-Anwender
Angetrieben durch die Mountains®-Technologieplattform von Digital Surf

Nach der kürzlich erfolgten Einführung des Rasterkraftmikroskops Tosca ™ 400 gibt Anton Paar, der führende Hersteller von wissenschaftlichen Geräten, heute die Markteinführung der Analysesoftware Tosca ™ bekannt, die auf der Mountains®-Oberflächenanalysetechnologie von Digital Surf basiert.

Tosca ™ Analysesoftware für Tosca ™ 400 AFM

Der Tosca ™ 400 wurde speziell für industrielle Anwender entwickelt und verfügt über die Software ToscaTM Control für den Betrieb des AFM. Hinzu kommt die neue Tosca ™ -Analyse-Software, und Anwender haben jetzt eine Komplettlösung für komplexe Nano-Oberflächenanalysen in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen, einschließlich der Charakterisierung von Halbleitereigenschaften und der Untersuchung von Polymerketten.

Wesentliche Merkmale sind:

  • Echtzeit-3D-Mehrkanal-Bildgebung mit Overlays
  • Charakterisierung der Oberflächentextur mit den neuesten 3D-Parametern, die im ISO 25178-Standard definiert sind
  • Modernste Geometrie- und Morphologieanalyse im Nanobereich einschließlich Höhe der Körner und Motive, Volumen der Oberflächenstrukturen (Beulen, Löcher), Stufenhöhen usw.
  • Leistungsstarke Automatisierungsfunktionen für anspruchsvolle Anwendungen, einschließlich kritischer Dimensionierung und Statistiken
  • Co-Lokalisierung von Oberflächendaten aus anderen Analysen zur korrelativen Analyse, zB Raman-chemische Karten

Die Tosca ™ -Analysesoftware ist in 11-Sprachen erhältlich und verfügt über eine benutzerfreundliche Ribbon-Oberfläche sowie kontextabhängige Registerkarten mit intuitiven symbolbasierten Tools.

Der interaktive Workflow ermöglicht jederzeit die vollständige messtechnische Rückverfolgbarkeit und einfache Feinabstimmung.

Erstellen von Oberflächenanalyse-Berichten in Excel, PDF und Word-kompatiblen RTF-Formaten war noch nie einfacher.

Automatisierungstools beschleunigen außerdem die Produktion (beispielsweise können Analyse-Routinen als Vorlagen gespeichert und erneut auf Stapel angewendet werden).

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via