← Zurück zu Inspektion & Vision Systems Kategorie

Neue Fluke Infrarotkameras bieten erhöhte thermische Empfindlichkeit mit intuitiverer Schnittstelle

Fluke Ti450 PRO

Fluke hat zwei seiner meistverkauften Infrarotkameras mit verbesserten Versionen ausgestattet. Die neue Fluke® Ti450 PRO Infrarotkamera bietet eine erhöhte thermische Empfindlichkeit und liefert schärfere Bilder auf dem Bildschirm, wodurch Probleme besser visualisiert und diagnostiziert werden können.

Die neuen Ti450 PRO und Ti480 PRO verfügen über eine intuitivere Touchscreen-Oberfläche mit einem kontrastreichen Display und Kompatibilität mit optionalen Smart-Teleobjektiven, Weitwinkel- und Makroobjektiven, die ohne Kalibrierung ausgetauscht werden können. Beide Kameras erweitern auch ihren Temperaturbereich nach oben, die Ti450 PRO zu 1500degC und die Ti480 PRO zu 1000degC. Die Kameras bieten eine schnelle, einhändige Bedienung, um mehrere Inspektionen schnell und genau durchzuführen.

Sowohl Fluke Ti450 PRO mit 320 x 240-Auflösung als auch Ti480 PRO mit 640 x 480-Auflösung bieten MultiSharp ™ Focus und bieten damit eine außergewöhnliche Bildqualität für Industrie-, Prozess-, Versorgungsunterhalts- und Bauinspektionsexperten, die eine hohe Messgenauigkeit benötigen Probleme erkennen.

Es ist ein fortschrittliches Fokus-System, das mehrere Bilder mit einem Knopfdruck aufnimmt. Die Kamera kombiniert diese, um ein fokussiertes Bild von nahen und fernen Objekten zu erzeugen, das eine präzise Bildklarheit garantiert, die ein scharfes Bild garantiert, wenn es wieder im Büro ist, egal unter welchen Bedingungen.

Beide Infrarot-Kameras verfügen über:

  • SuperResolution, das mehrere Bilder erfasst und diese kombiniert, um gestochen scharfe Bilder mit dem Vierfachen der ursprünglichen Pixeldaten zu erstellen
  • LaserSharp® Auto Focus, das mit einem Laser-Entfernungsmesser die genaue Entfernung zum Ziel für schärfere und genauere Bilder berechnet
  • Fluke IR-Fusion®-Technologie, die zusätzlich zum Infrarotbild ein Bild mit sichtbarem Licht erfasst und mit drei verschiedenen Betriebsmodi kombiniert: Bild-in-Bild, voll sichtbares Licht und AutoBlend ™
  • Fluke Connect SmartView® Desktop-Software zur Optimierung und Analyse von Wärmebildern, zur Erstellung anpassbarer Berichte und zum Export von Bildern in verschiedenen Formaten in die Fluke Connect Cloud.

Fluke Connect kompatibel

Die neuen Infrarotkameras lassen sich in Fluke Connect® integrieren - die umfassende Plattform des Unternehmens, mit der Fluke-Tool-Benutzer elektronische Messdaten von mehr als 40 Fluke Connect Wireless-Testwerkzeugen empfangen, speichern, visualisieren und melden können.

So können Techniker Wärmebilder sowie elektrische und andere Messungen in Echtzeit über ihre Smartphones oder Tablets aufzeichnen und teilen und automatisch in die Cloud hochladen.

Das Fluke Connect-System ermöglicht den Zugriff auf Wartungsprotokolle gleichzeitig an der Inspektionsstelle und vom Büro oder von einem externen Standort aus und ermöglicht so eine schnellere Entscheidungsfindung. Es ermöglicht auch die Echtzeit-Zusammenarbeit zwischen Teammitgliedern mit ShareLive ™ Videoanrufen, wodurch die Produktivität vor Ort erhöht wird.

Bilder drahtlos sync von der Kamera auf der Fluke Connect-System richten, so Bilder können auf einen Asset-Datensatz oder Arbeitsauftrag beigefügt werden. Die Berichte können von der Baustelle per E-Mail direkt erstellt und gemeinsam genutzt werden.

Fluke (UK) Ltd

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.