← Zurück zu Analysatoren & Laborgeräte

Multi-Funktionen und Einfachheit im Angebot mit New Water Kontrolle und Analyse-System

Burkert 289 Modulare Analyse CUBES

Bürkert Fluid Control Systems hat eine neue Lösung für die Durchführung von fünf vorrangigen Überwachungs- und Analyseaufgaben für die Wasseraufbereitung entwickelt.

Mithilfe von intelligenten Sensorwürfeln kann das neue Online-Analysesystem Typ 8905 verwendet werden, um pH-Wert, Chlor, Leitfähigkeit, Redox und Trübung von einer kompakten Einheit aus zu überwachen und zu steuern. Auf Einstellungen und Status kann über ein 7-Touchscreen-Display zugegriffen werden, während USB-, Ethernet- und Feldbus-Konnektivität eine einfache Integration und flexible Kommunikationsoptionen bieten.

Die Kombination wesentlicher Parameter, die während der Wasseraufbereitung gemessen, analysiert und aufgezeichnet werden müssen, kann bei der Verwendung von allgemeinen Automatisierungsgeräten zu komplizierten Steuerungsproblemen führen. Als führender Hersteller von Prozesssteuerungs- und Messgeräten kennt Bürkert diese Anforderungen, sei es die Trinkwassererzeugung oder die Versorgung von gartenbaulichen und industriellen Anwendungen.

Dieses Verständnis hat zur Entwicklung einer Reihe innovativer Prozessventil- und Steuerungslösungen für den Wassersektor geführt, die sich die effiziente Geräteintegrationsplattform (EDIP) von Burkert teilen. Dieses Konzept ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität, indem sowohl in der Hardware als auch in der Software des Systems Modularität geboten wird. Das neue Online-Analysesystem Typ 8905 teilt diese Flexibilität mit seinen innovativen Sensor-Cubes, die ohne weitere Verkabelung, E / A- oder Programmierintegration direkt in die Haupteinheit gesteckt werden können. Dies beschleunigt nicht nur die Installation, sondern kann auch die Prozessleistung verbessern, Ausfallzeiten reduzieren und die Gesamtkosten senken.

Fortschrittlich, kompakt und modular

Der als Mehrkanal-Multifunktionsgerät konzipierte Typ 8905 kann bis zu 5-Parameter in einem Gehäuse überwachen und bietet außerdem Anschlussmöglichkeiten für USB, LAN und Feldbus. Die kompakte Einheit ist zweiteilig aufgebaut; Die obere Hälfte enthält den elektronischen Steuerteil des Designs und das 7-Touchscreen-Display sowie die Kommunikationsmodule. Diese Module ermöglichen eine weitere Erweiterung der Einheit sowie zusätzliche Kommunikationsmöglichkeiten.

In der unteren Hälfte des Geräts befinden sich die 'Sensor Cubes', die direkt auf die Rückwandplatine des Controllers gesteckt werden und die Sensoren mit der Stromversorgung, dem internen seriellen Bus und den Fluidanschlüssen verbinden. Jeder Würfel hat unabhängig von seinen Funktionen die gleichen Abmessungen und Anschlüsse und kann während des Betriebs an die Einheit angeschlossen oder daraus entfernt werden, wodurch eine Hot-Swap-Funktion bereitgestellt wird.

Burkert 289 Modulares Analysesystem 8905

Burkert 289 Modulares Analysesystem 8905

Derzeit gibt es fünf Sensorwürfel zur Verfügung, die pH-Wert, Redoxpotenzial (ORP), Leitfähigkeit, Trübung und freies Chlor messen kann. Die Konstruktion dieses Systems kann der Kunde mit einem anfänglichen Satz von Parametern unter Analyse, die an jeder Stelle, ohne die bestehenden System hinzugefügt werden kann, zu starten. Wenn ein neuer Sensor Würfel wird in einen freien Steckplatz eingesteckt ist, registriert sie mit dem System und macht seine Funktionen zur Verfügung, um alle anderen im System vorhandenen Module.

Jeder Sensor Cube enthält alle erforderlichen Daten für den Betrieb der Menüs, Konfigurationen und ihre spezifischen Funktionen, die alle hat durch den Einsatz von Micro-Electro-Mechanical Systems oder MEMS, die erlaubt hat, die erforderlichen Sensorsysteme miniaturisiert werden möglich gemacht. Dies bedeutet, daß jeder Würfel eine in sich geschlossene Analysemodul, das mit einem bestehenden System an irgendeiner Stelle hinzugefügt werden kann, so dass eine Wasseraufbereitungsanlage, um es zu erweitern Möglichkeiten wie mit minimalen Kosten und Zeit Auswirkungen erforderlich.

Analyse, Aufzeichnung und Konnektivität

Das komplette System ist entworfen, um alle notwendigen Analysedaten sowie die Fähigkeit, als Datenlogger handeln, und die notwendige Hinweise, dass die erforderlichen Standards ist beibehalten wird

Für Anwendungen, bei denen mehrere Wasserflüsse analysiert werden müssen, ist es bereits möglich, 30-Analysesensor-Cubes zu verknüpfen und deren Bedienelemente zu einem einzigen Touchscreen-Display zu kombinieren. Zukünftig wird Bürkert zusätzliche Analyse-Cubes entwickeln, um andere Parameter zu messen und die Erweiterungsmöglichkeiten zu erweitern.

Helen Christopher
Bürkert Fluid Control Systems
Fluid Control Centre, 1 Bridge End, Cirencester, Gloucestershire, GL7 1QY, Großbritannien
Tel: + 44 (0) 1285 648720 Fax: + 44 (0) 1285 648721
Web: www.burkert.co.uk
E-Mail: [Email protected]

Burkert Fluid Control Systems

Herstellung von Prozessanlagen. Einer der wenigen Hersteller, die Lösungen für den kompletten Regelkreis anbieten.

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren