← Zurück zu Inspektion & Vision Systems Kategorie

FLIR Systems bringt 3 MWIR-Neutrino-Kamerakerne auf den Markt

Neutrino Midwave Infrarotkamera

FLIR Systems hat drei neue Neutrino ™ Midwave-Infrarotkameras (MWIR) vorgestellt: den kleinen, leichten FLIR Neutrino LC und zwei FLIR Neutrino Performance Series-Kerne, den SX12 und den QX. Die neuesten Modelle erweitern die von FLIR Neutrino gekühlte Kamera-Kernfamilie für OEMs (OEM) und Systemintegratoren für kommerzielle, industrielle und verteidigungsinterne Geräte.

Der Neutrino LC ist der erste Hochleistungs-MWIR-Kamerakern mit hoher Betriebstemperatur (FLIR) und das erste Modell der SWaP + C-Serie (Größe, Gewicht, Leistung und Kosten). Das Neutrino-Modell ist das kleinste, leichteste und leistungsstärkste Neutrino-Modell, das auf dem Markt erhältlich ist. Es kann in kleinere Drohnen integriert werden und ermöglicht Drohnenbetreibern, länger zu fliegen.

Mit der HOT-Technologie beginnt Neutrino zweimal schneller als frühere Modelle, sodass Gase im Bereich der optischen Gasbildgebung schneller erkannt werden können. Darüber hinaus ermöglicht die längere Betriebsdauer des Neutrino die Installation in Sicherheitsanwendungen, bei denen der Wartungszugang eingeschränkt, schwierig oder kostspielig ist.

Die beiden neuen Produkte der Neutrino Performance-Serie, der Neutrino SX12 und der Neutrino QX, bieten die höchste Auflösung von MWIR von FLIR. Der Neutrino SX12 produziert hochauflösende (HD) Wärmebildvideos, während der Neutrino QX mit mehr als 3.1 Megapixel der MWIR-Kern mit dem höchsten Auflösung von FLIR ist. Beide Neutrino Performance-Modelle bieten gestochen scharfe Bilder über weite Entfernungen und ein weites Sichtfeld. Sie eignen sich ideal für bodengestützte oder luftgestützte Aufklärungs-, Überwachungs-, Aufklärungs- (ISR) und Lösungen für Gegendrohnen.

"Die drei neuen Neutrino-gekühlten Kamerakerne bieten bedeutende technologische Fortschritte, von der Festlegung neuer Maßstäbe für Gewicht, Leistung, Kosten und Lebensdauer bis hin zur höchsten Auflösung für eine Midwave-Wärmebildkamera ihrer Klasse."

sagte Jim Cannon, President und CEO von FLIR Systems.

„Mit den gängigen Schnittstellen nach Industriestandard, einfachen und leistungsstarken Softwaresteuerungen und dem technischen Support ermöglichen die neuen Neutrino-Produkte OEMs, Produktentwicklungsrisiken zu reduzieren und die Bereitstellungszeit zu verkürzen. Die erweiterte Neutrino-Linie eröffnet FLIR die Möglichkeit, Kunden bei der Lösung von Herausforderungen zu unterstützen, die Effizienz zu steigern und Leben zu retten. “

Bei den Neutrino SX12, QX und LC handelt es sich um Dual-Use-Kamerakerne für gewerbliche, industrielle und Verteidigungsprodukte, die unter den Exportverwaltungsvorschriften des US-Handelsministeriums als Exportkontrollklassifizierungsnummer 6A003.b.4.a eingestuft sind.

Alle neuen Neutrino-Modelle können ab heute bestellt werden. Weitere Informationen zur Neutrino-Serie finden Sie unter www.flir.com/neutrino.

FLIR Commercial Systems

Wir entwickeln, produzieren und Marktwärmebildinfrarotkameras

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.