← Zurück zu Feststoffe & Schüttgutbehandlung

Trommelkipper paart sich mit niedrigen Aufnahmegefäßen

Ein neuer TIP-TITE®-Fasskipper für 115- bis 200-Liter-Fässer verfügt über einen länglichen Auslasskegel, der mit dem abgedichteten Einlass von Aufnahmebehältern mit geringer Höhe zusammenpasst und die staubfreie Übertragung frei fließender Schüttgüter ermöglicht.

Die Trommelplattform ist in einem dreiseitigen Sicherheitsgehäuse mit verriegelten Sicherheitstüren untergebracht und wird von einem einzigen Hydraulikzylinder angehoben, wodurch eine staubdichte Abdichtung zwischen dem Rand einer Trommel und der Unterseite des Ausstoßkegels entsteht.

Bei festgesetzter Trommel kippt ein zweiter Hydraulikzylinder die Plattformhaubenbaugruppe und stoppt bei einem Kippwinkel von 45 Grad mit einer bewegungsdämpfenden Funktion, wodurch der Auslauf des Auslasskegels mit einem abgedichteten Aufnahmering auf dem Deckel von zusammenpasst ein Aufnahmebehälter mit geringer Höhe. Ein pneumatisch betätigter Schieber am Auslauf kann zur Teil- oder Gesamtentleerung mit kontrollierten Raten variabel geöffnet und dann geschlossen werden, bevor die Trommel in ihre ursprüngliche Position zurückgebracht wird, ohne dass während des gesamten Zyklus Staub austritt.

Der Faßkipper ist in stationären und mobilen Konfigurationen erhältlich und wird in Kohlenstoffstahl mit langlebigen Industrielacken, mit Materialkontaktflächen aus Edelstahl oder in Volledelstahl nach Lebensmittel-, Molkerei-, Pharma- oder Industriestandards angeboten. Ein Durchmesseradapter ermöglicht das sichere und staubdichte Entleeren von Fässern mit kleinerem Durchmesser.

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via