← Zurück zu Maschinen und elektrische Sicherheitssysteme

Operator Guidance System reduziert menschliches Fehlerrisiko in komplexen manuellen Aufgaben

Bedienerführung

Eines der Hauptprobleme im Zusammenhang mit manuellen Montageprozessen ist menschliches Versagen - mit potenziell kostspieligen Verzweigungen, die Hersteller sich leisten können, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben wollen.

Um das Problem zu lösen, hat der führende Antriebs- und Steuerungsspezialist Bosch Rexroth ein hoch innovatives, schrittweises virtuelles Leitsystem entwickelt, um Mitarbeiter in einer Produktionsumgebung zu unterstützen.

Das neue Operator Guidance System (OGS), das zur Vereinfachung manueller Fertigungsprozesse entwickelt wurde, hilft, die Qualität und die Rückverfolgbarkeit zu optimieren und gleichzeitig die Aufgabe für die Anwender zu vereinfachen.

Nach der Inbetriebnahme bietet OGS auf Schritt-für-Schritt-Anleitungen die sichere Komponenten und Werkzeuge für jeden Prozess an. Dies beseitigt letztlich das Risiko einer fehlerhaften Montage oder Werkzeugauswahl, wodurch die Reworkzeit, mögliche Beschädigungen und Verzögerungen in der Produktion reduziert werden.

Von Anfang an entworfen, um eine kostengünstige Lösung zu sein, ist OGS eine Windows 10 Anwendung, die auf einem Einsteiger-PC funktionieren kann. Jeder Prozess wird vom System erfasst und hilft sofort, um sofort adressiert zu werden. Ähnlich, sobald ein Job abgeschlossen ist, werden die Ergebnisse automatisch gespeichert und schaffen einen klaren Audit Trail. Im Gegenzug können diese Daten für das Ende der Linie kaufen, Produkt-Wiederarbeit und langfristige Rückverfolgbarkeit verwendet werden.

Stuart Williams, Emerging Technologies Manager bei Bosch Rexroth, sagt: "Komplexe manuelle Produktionslinien können menschlichen Fehlern unterliegen, da sie oft auf einen" Experten "-Arbeiter angewiesen sind, der den Prozess für eine bestimmte Operation kennt. Dies führt oft zu einem unkontrollierten und unüberprüfbaren Prozess, der mit einem völligen Mangel an Flexibilität einhergeht, wenn Mitarbeiter mit sich ändernden Produktionszielen umgeschichtet werden.

"Außerdem bauen die Hersteller ihren Ruf in Bezug auf Qualität und Effizienz auf - sobald sie beschädigt sind, kann es schwierig sein, sie zu korrigieren. Um Herstellern zu helfen, wettbewerbsfähig zu bleiben und die Effizienz zu verbessern, bietet unser neues Bedienerführungssystem die ideale Lösung. OGS wird die Art und Weise, wie manuelle Montagelinien arbeiten, zum Besseren verändern. Es wird menschliche Fehler fast unmöglich machen und Qualität und Rückverfolgbarkeit optimieren. Entscheidend ist, dass Hersteller mit OGS ihren Ruf wahren und die Kosten niedrig halten können. Die Zeit und die Ressourcen für die Ausbildung von Arbeitern werden ebenfalls reduziert, da es immer ein klares Bild und Anweisungen gibt, was zu tun ist Nächster."

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.