← Zurück zu Industrie News Kategorie

Laut Unite sollten die Fortschritte von Hinkley Point das britische Atomprogramm ankurbeln

Die Fortschritte beim Bau des Kernkraftwerks Hinkley Point C sollten den Ministern Ansporn geben, weitere britische Kernkraftprojekte voranzutreiben, so Unite, Großbritanniens und Irlands größte Gewerkschaft, heute (Freitag, 28, Juni).

Unite kommentierte heute die Nachricht, dass Hinkley Point in Somerset mit dem Bau des Betonsockels für den ersten Reaktor seinen bislang größten Meilenstein erreicht hat.

Das französische Unternehmen EDF Energy baut Hinkley Point mit einer Beteiligung des chinesischen Staatsinvestors CGN.

Peter McIntosh, nationaler Energie-Beauftragter, sagte: „Dies ist ein wichtiger Meilenstein für Hinkley Point und zeigt deutlich, dass die britischen Arbeitskräfte wichtige Infrastrukturprojekte abwickeln können.

„Diese hervorragende Nachricht sollte als Ansporn für die Minister dienen, um sicherzustellen, dass Sizewell C in Suffolk und Bradwell B in Essex gut unterstützt werden und dass die Lehren aus dem Bau von Hinkley Point C weitergegeben werden, damit diese Projekte echte Einsparungen ermöglichen.

„Sie sollten auch die Wiederbelebung der Atomprojekte in Moorside in Cumbria in Betracht ziehen, die Toshiba im vergangenen November zurückgezogen hat, und Wylfa in Anglesey, wo Hitachi Anfang dieses Jahres die Bauarbeiten eingestellt hat.

„Damit die britische Regierung ihren Klimaschutzverpflichtungen nachkommt, die sie mit dem 2016 unterzeichnet hat
Pariser Abkommen, dann muss die Kernenergie Teil des kohlenstoffarmen Energiemixes sein.

„Die bisherigen energiewirtschaftlichen Aufzeichnungen der Regierung sind durcheinander und verwirrt und müssen nun wieder strategisch ausgerichtet werden.

„Zu den positiven Ergebnissen von Hinkley Point C gehört die Schaffung von nahezu 4,000-Arbeitsplätzen. Ebenso bedeutsam war die Einstellung von 430-Lehrstellen aus den von EDF Energy versprochenen 1,000-Lehrstellen - diese hochwertigen Lehrstellen bieten jungen Menschen echte nachhaltige Arbeitsplätze und eine glänzende Zukunft.

„Wir sollten EDF Energy gratulieren, da Hinkley Point C eine Schlüsselkomponente bei der Sicherstellung der Einhaltung der Klimaschutzverpflichtungen in Großbritannien sein wird. Dies ist insbesondere dann zutreffend, wenn die Abgeordneten kürzlich einen Antrag zur Erklärung eines Umwelt- und Klimanotfalls angenommen haben.

"EDF erfüllt die Verpflichtungen, die es in Bezug auf Jobs, Lehrstellen und die Nutzung der britischen Lieferkette eingegangen ist."

Prozessindustrie Informer

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via