← Zurück zur Kategorie Condition & Vibration Monitoring

Die Vorteile der Ventilzustandsüberwachung

Außerplanmäßige Ausfallzeiten verursachen erhebliche Kosten in der globalen Prozessindustrie. Zum Beispiel schätzt die ARC Advisory Group, dass durch diese Ausfallzeiten jedes Jahr etwa 20 Mrd. USD oder 5% der Jahresproduktion verloren gehen.

Sie schätzen ferner, dass rund 80% dieser Verluste vermeidbar sind. Um ungeplante Abschaltungen zu vermeiden, ist es wichtig, den Zustand kritischer Anlagen innerhalb des Prozesses zu kennen, und die Überwachung des Ventilzustands ist ein kritischer Teil davon.

Von Fabrice Hoenig - Berater für Geschäftsentwicklung bei Lifecycle Services, Emerson, Europa

Fabrice Hoenig - Experte für Ventilzustandsüberwachung

Von Fabrice Hoenig - Berater für Geschäftsentwicklung bei Lifecycle Services, Emerson, Europa

Die enorme Menge an Daten, die über den Zustand und die Leistung der Geräte generiert werden, bietet Ingenieuren eine großartige Gelegenheit, aber das Sammeln und Analysieren kann überwältigend sein, insbesondere in Zeiten abnehmender Belegschaft und geringeren Fachwissens.

Studien haben gezeigt, dass Fachleute etwa 60% ihrer Zeit mit der Verwaltung von Daten verbringen, bevor sie sich auf kritischere Arbeiten mit Mehrwert wie Analyse und Entscheidungsfindung konzentrieren können. Die Menge dieser Daten nimmt mit der Zeit weiter zu.

Während neue und wertvolle Technologien für den Zufluss von Daten verantwortlich sind, kann eine richtig angewandte Technologie auch eine effektive Lösung darstellen. Darüber hinaus können Ingenieure die gesammelten Informationen voll nutzen, was der Industrie erhebliche Vorteile in Bezug auf Effizienz, Sicherheit und Kostensenkung bringt.

Ventile sind eine wichtige Komponente der Endkontrolle für jeden durchflussbasierten Prozess und spielen eine Schlüsselrolle für die Gesamtverfügbarkeit und -variabilität. Dies macht Ventile zu einem wesentlichen Aktivposten, der in jede vorausschauende wartungsfähige Zustandsüberwachungslösung einbezogen werden muss.

Was ist die Ventilzustandsüberwachung?

Die Überwachung des Ventilzustands umfasst die nahtlose Erfassung und Interpretation von Ventilzustandsdaten durch Ventildiagnoseexperten.

Die Überwachung des Ventilzustands ist eine Aktivität, die vom Anlagenpersonal oder einem Dienstleister ausgeführt werden kann. Es wird jedoch geschätzt, dass die meisten Industrieanlagen weniger als die Hälfte ihrer Diagnosefähigkeiten nutzen. Fachwissen und Technologie, die von einem erfahrenen Dienstleister bereitgestellt werden, können dazu beitragen, die Verbrauchslücke zwischen der verfügbaren Funktionalität und der tatsächlich genutzten Funktionalität zu schließen.

Das Ergebnis ist, dass Anlagenbetreiber mehr Vertrauen in ihren Zustand der Armaturen haben können, sodass alle erforderlichen Arbeiten einfach geplant und zu einem geeigneten Zeitpunkt ausgeführt werden können und teure ungeplante Ausfallzeiten vermieden werden.

Darüber hinaus können benötigte Ersatzteile im Voraus identifiziert und bestellt werden. Dies reduziert die Notwendigkeit, große Mengen an Ersatzteilen auf Lager zu halten, und vermeidet das Problem, dass Reparaturen aufgrund von Engpässen oder Lieferproblemen verzögert werden.

Die Vorteile der Ventilzustandsüberwachung

Kritische Ventilassets können einen erheblichen Einfluss auf Prozesse haben. Daher stehen diese häufig im Mittelpunkt einer Valve Condition Monitoring-Lösung.

Ein fehlerhaftes oder fehlerhaftes kritisches Ventil kann die Ausbeute und Effizienz verringern und eine Produktverunreinigung verursachen. Dies kann zu Schwankungen im Prozessfluss, einem schlechten Regelverhalten oder sogar zu einem vollständigen Regelungsverlust führen. Es besteht auch die Gefahr schwerer Ventilkavitation, Sachschäden und einer vollständigen Abschaltung des Geräts.

Die Zustandsüberwachung vermeidet diese negativen Auswirkungen und sichert das Produktionsniveau und die Produktqualität. Durch die Verfolgung kritischer Assets, die die Produktion am meisten beeinträchtigen, können Ausfallzeiten und Produktionsausfälle minimiert werden, was zu erheblichen Kosteneinsparungen und Umsatzsteigerungen führt.

Die aus der Überwachung gewonnenen Erkenntnisse unterstützen effizientere Abschaltungen, Turnarounds oder Ausfälle (STOs), die die Einsparungen steigern können. Zum Beispiel kostet das Ziehen eines Ventils im Durchschnitt etwa 5,000 US-Dollar. In einem STO, in dem die Ventile nach einem Zeitplan und nicht nach datengesteuerten Entscheidungen gewartet werden, sind jedoch etwa 30 Prozent der gezogenen Ventile reparaturfrei.

Selbst bei einem kleinen Ausfall eines 30-Ventils bedeutet dies, dass die Überwachung des Ventilzustands zu einer Einsparung von 45,000 USD führen kann. Häufig können die mit einem STO verbundenen Wartungskosten die Kosten eines gesamten Wartungsvertrags für die Zustandsüberwachung decken.

Ein verlängerter STO kann oft so kostspielig sein wie ungeplante Ausfallzeiten. Die Überwachung des Ventilzustands ermöglicht die Planung und Ausführung der STO-Wartung anhand der tatsächlichen Ventildaten und macht sie damit kostengünstiger und zeitsparender. Außerdem können Reparaturteile frühzeitig bestellt werden, um die hohen Kosten von Eilaufträgen zu vermeiden.

Die Vorteile der Ventilzustandsüberwachung liegen auf der Hand. Es erkennt Probleme zwischen Wartungsereignissen und erkennt Gerätedefizite, sodass die erforderlichen Gerätereparaturen geplant werden können. Gleichzeitig wird der kostspielige Fehler vermieden, dass die falschen Geräte aus dem Prozess genommen werden.

Analyse der Überwachung des Ventilzustands im Betrieb - zusätzliche Einsicht

Überwachung von Regelventilen mit prädiktive Technologien Gepaart mit dem entsprechenden Maß an vorbeugender Wartung und Offline-Diagnose bietet dies die umfassendste Lösung für eine vollständige Ventilzuverlässigkeit

So funktioniert die Überwachung des Ventilzustands

Das Kernprinzip der Ventilzustandsüberwachung lässt sich wie folgt zusammenfassen: sehen, entscheiden, handeln.

Siehe:

Mit intelligenten Geräten werden die Asset-Daten gesammelt und an Ventilexperten weitergeleitet, die die Analyse durchführen.

Bedeutung der Zeitreihenanalyse

Entscheide:

Mithilfe von Gerätedaten und jahrzehntelanger Erfahrung und Erfahrung geben diese Ventilexperten Einblick in den Ventilstatus und die Ausfallwahrscheinlichkeit und geben Empfehlungen, welche Maßnahmen ergriffen werden sollten.

Die Ventilanalyse im Betrieb bietet zusätzliche Erkenntnisse, die bestehende Wartungsprogramme ergänzen und frühere Informationen über einen bevorstehenden Anlagenausfall liefern.

Es ist äußerst ungewöhnlich, dass ein Endkontrollobjekt plötzlich ausfällt. Es ist weitaus wahrscheinlicher, dass solche Ausfälle ein langfristiger Prozess sind, der durch Erkennen einer mechanischen Verschlechterung identifiziert werden kann, bevor ein Ausfall auftritt. Die regelmäßige Überprüfung des Ventilbetriebs und das Verständnis des Normalbetriebs eines Ventils ermöglichen eine bessere Abschätzung, wann eine Verschlechterung einen Punkt erreicht, an dem die Steuerung, Zuverlässigkeit oder Sicherheit spürbar beeinträchtigt wird.

Dies bedeutet nicht, dass eine 24 / 7-Überwachung erforderlich ist. Stattdessen werden wiederkehrende Tests und Datenaufzeichnungen ausgelöst, um alle wichtigen Geräteparameter effektiv zu verfolgen.

Wenn bei der regelmäßigen Überprüfung der Ventildaten dringende Probleme festgestellt werden, wird der Kunde schnell informiert. In bestimmten Abständen wird ein formeller Bericht erstellt, der einen Überblick über den Zustand der Assets mit empfohlenen Maßnahmen und erwarteten Ergebnissen bietet.

Handlung:

Der Endbenutzer und Emerson können gemeinsam einen Plan zur Umsetzung der umsetzbaren Empfehlungen erstellen.

Implementierung einer effektiven Lösung zur Überwachung des Ventilzustands

Ein Ventilzustandsüberwachungssystem beginnt mit der Auswahl kritischer Ventile und Anwendungen. Dies erfordert möglicherweise fachkundige Unterstützung bei der Identifizierung der Schlüsselressourcen durch eine formale Kritikalitätsanalyse.

Effektive Überwachungslösungen sind skalierbar. Es ist daher üblich, zunächst die kritischen Ventile zu untersuchen und dann die Abdeckung nach Bedarf und Budget zu erweitern. Endbenutzer können klein anfangen und den Service erweitern, wenn interne Geschäftsfälle nachgewiesen sind.

Als Nächstes besucht ein Servicetechniker die Site, um die Lösung zu implementieren. Dies beginnt mit einem Abfahren der Anlage, um die Vermögenswerte visuell zu überprüfen und Informationen zur Ventilkonstruktion zu sammeln.

Der Techniker konfiguriert dann die Überwachungsausrüstung und plant Diagnosetests, um sicherzustellen, dass genaue Daten erfasst werden.

Anschließend beginnt der Überwachungszeitraum. Die Daten werden gesammelt und ein Bericht über die ersten Ergebnisse erstellt.

Beispiel einer monatlichen Berichtszusammenfassung zur Überwachung des Ventilzustands


Mit der Erfassung weiterer Diagnosedaten und des Ventilleistungsverlaufs können immer effektivere Wartungs- und Arbeitsumfangspläne erstellt werden.


Fazit

Produktionsanforderungen und eine ununterbrochene reaktive Wartung erschweren die Einführung einer vorausschauenden Wartungsphilosophie, obwohl die Vorteile in Bezug auf Effizienz, Sicherheit und Kosten klar erkennbar sind. Um erhebliche geschäftliche Auswirkungen zu erzielen, müssen die vorhandenen Arbeitspraktiken geändert werden.

Emersons Valve Condition Monitoring ermöglicht es den Werken, sich auf strategische Prioritäten zu konzentrieren, anstatt wertvolle Ressourcen für die Entwicklung des internen Diagnose-Know-hows aufzuwenden.

Die zertifizierten Experten von Emerson helfen Kunden dabei, die volle Leistungsfähigkeit der Technologien zu nutzen, die implementiert, aber nicht vollständig genutzt wurden. Sie werden eine sichere Datenkommunikationsinfrastruktur entwickeln, die es einem globalen Netzwerk von Analysten ermöglicht, Daten von Ventilen und anderen Assets zu sammeln, zu untersuchen und zu interpretieren.

Durch umsetzbare datenbasierte Empfehlungen können Anlagenbetreiber einen vorausschauenderen Wartungsansatz implementieren, um Kosten- und Prozessschwankungen zu minimieren und gleichzeitig die Zuverlässigkeit der Anlage zu verbessern.

Emerson Automation Solutions

Unterschrift: Silber Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via
Link kopieren