← Zurück zu Inspektion & Vision Systems Kategorie

Lecks an elektrischen Leistungsschaltern erkennen

optischen Gasbildkamera

FLIR Systems hat ein neues Anwendungs-Spotlight veröffentlicht, das sich mit der Herausforderung befasst, mit der elektrische Kraftwerke Gaslecks aus ihren Schwefelhexafluorid-Schutzschaltern (SF6) erkennen können.

Schwefelhexafluorid-Schutzschalter schützen elektrische Kraftwerke und Verteilungssysteme, indem sie elektrische Ströme unterbrechen, wenn sie von einem Schutzrelais ausgelöst werden. Vorteile von Schwefelhexafluorid-Leistungsschaltern gegenüber anderen Medien sind ein geringeres Betriebsgeräusch, keine Abgabe heißer Gase und relativ geringer Wartungsaufwand.

Je länger ein Leck eines SF6-Leistungsschalters unerkannt bleibt und nicht repariert wird, desto mehr Einnahmen gehen verloren und desto größer ist der CO2-Fußabdruck des Kraftwerks in der Umwelt.

Daher ist es wichtig, die Lecks von SF6-Leistungsschaltern schnell zu lokalisieren, um Ausfallzeiten und Umsatzverluste zu minimieren. Die Verwendung herkömmlicher Lecksuchmethoden wie Gasschnüffler oder Seifenblasen ist nicht immer möglich, da sie einen engen Zugang zum elektrischen Kraftwerk benötigen oder sogar abschalten.

FLIR GF306Mit einer tragbaren, berührungslosen, optischen FLIR GF306-Kamera können Sie SF6 und andere Gasemissionen visualisieren, ohne dass der Betrieb unterbrochen werden muss. Sie können auch Unterstationen schnell auf Lecks untersuchen und dabei einen Sicherheitsabstand zu Hochspannungsgeräten einhalten.

Mit einem FLIR GF306 können Sie Leckagen frühzeitig auffangen und so den durch Ausfall und Reparaturen entgangenen Umsatz reduzieren. Auf diese Weise können Sie auch die Emissionen reduzieren, damit Ihr Unternehmen die Umweltvorschriften einhalten und potenzielle Geldbußen vermeiden kann.

Für eine Kopie dieses Anwendungsscheinwerfers bitte Besuchen Sie hier.

Weitere Informationen zur Verwendung von optischen Gasbildkameras zur Lecksuche in Umspannwerken / Übertragung finden Sie unter www.FLIR.com/Substationsübertragung oder kontaktieren Sie FLIR Systems auf + 32-3665-5100 / [Email protected].

FLIR Commercial Systems

Wir entwickeln, produzieren und Marktwärmebildinfrarotkameras

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.