← Zurück zu Kompressoren, Pneumatik und Hydraulik Kategorie

Kritische Compress Air Prozesse in der Chemie-und Prozessindustrie

Praktisch alle der verarbeitenden Industrie verwendet Druckluft. Es gibt jedoch einige Industriezweige, wo die Qualität der Druckluft ist kritisch. Der Chemie-und Prozessindustrie als einer solchen Branche. Es gibt zu viele Prozesse zu erwähnen, aber ein paar, Rühren und Belüften Mischen von Flüssigkeiten, Prozessmesstechnik, pneumatische Förderung und Betrieb von Geräten, bei denen ein Funke kann gefährlich sein nennen. Dies alles sind Beispiele der Gründe für hohe Qualität, saubere, trockene, ölfreie Luft zu verwenden.

BEKO TECHNOLOGIES ist ein internationales Unternehmen mit Sitz in Bromsgrove in Großbritannien. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Aufbereitung von Druckluft nach einem Kompressor, das Management von Kondensaten und Messsystemen für Druckluft und Gase. Neben dem Standardsortiment an Behandlungsprodukten wie Filtern, Abflüssen, Separatoren, Kühltrocken- und Adsorptionstrocknern bietet BEKO TECHNOLOGIES einige Schlüsselprodukte für einen sicheren und kostengünstigen Dauerbetrieb in Prozessanlagen.

Katalysatoren sind eine relativ neue Produktlösung für die Bereitstellung ölfreier Druckluft. Das Prinzip ist einfach und das gleiche wie bei Millionen von Fahrzeugen. Durch die Beaufschlagung eines Katalysators mit Wärme werden Kohlenwasserstoffketten mit den Endprodukten Kohlendioxid, Wasser und sehr reine Druckluft abgebaut. Viele Anlagentechniker werden sagen: „Nicht zutreffend für unsere Situation, wir verwenden ölfreie 100-Kompressoren.“ Nicht unbedingt zutreffend. Was 100% ölfrei vom Kompressorhersteller bedeutet, ist, dass während des Kompressionsprozesses kein Öl hinzugefügt wird. Die atmosphärische Luft enthält eine erhebliche Anzahl von Kohlenwasserstoffen, die je nach Standort in Abhängigkeit von der Nähe zu Straßen und Industrie variieren. Der BEKOKAT-Katalysator entfernt alle Kohlenwasserstoffe unabhängig von den Einlassbedingungen. Das Produkt eignet sich ideal, um den „Riemen“ des ölfreien Kompressors in einer geringen Anzahl kritischer Anwendungen zu befestigen, bei denen Öl potenziell katastrophal wäre.

Bleiben Sie beim Thema ölfreie Druckluft. Die Welt erkennt die ISO 8573-1 2010 als Standard für die Druckluftqualität hinsichtlich Partikel-, Öl- und Wasser- / Dampfgehalt an. In den letzten zehn Jahren gab es zahlreiche Diskussionen über die Ausweitung der Klassifizierung für Öl auf eine „Klasse Null“ für ölfreie Kompressoren. BEKO TECHNOLOGIES hat damit kein Problem, würde aber fragen: „Wer misst?“ Und für diejenigen, die „Wie, durch Prallrohre?“ Sind. In BEKO TECHNOLOGIES wissen nur sehr wenige Unternehmen, einschließlich „Blue Chip“, wie ihre Luftqualität wirklich ist. Schlagrohre können nicht niedrig genug messen, um die ISO-Spezifikation abzudecken.

Es gibt eine Lösung. Der METPOINT OCV misst 0.003 ppm Kohlenwasserstoff im Dampfgehalt. Die Technologie ist PID (Photo Ionization Detection), wodurch der METPOINT OCV inline installiert werden kann und einen kontinuierlichen Ausgang liefert, der auch für Alarm-, SMS-, Ethernet- oder 4-20mA-Signale verfügbar sein kann, um die im 21st-Jahrhundert erforderliche Konnektivität bereitzustellen. Jeder Senior Manager weiß, wenn etwas gemessen wird, kann es verwaltet werden!

Schließlich bietet BEKO TECHNOLOGIES vom kleinsten Membrantrockner bis zum großen Kühlschrank die gesamte Palette an Trocknungsprodukten. Was nicht immer bekannt ist, ist das Produkt EVERDRY, bei dem es sich um eine Reihe großer Trockenmitteltrockner handelt, darunter Heat of Compression (HOC) und Zero Purge. An vielen Standorten wird immer noch Druckluft über „Heatless-Trockner“ oder beheizte Trockner mit Spülluft verschwendet. BEKO TECHNOLOGIES hat für viele Lösungen eine Amortisation von 6-Monaten für die Investition in wärmelose und sogar gegen beheizte Reinigungsanlagen vorgesehen. Eine Amortisation von weniger als 2-Jahren ist üblich. Das Produkt ist außergewöhnlich zuverlässig, Matthew Harrison, Vertriebsleiter für Großbritannien „Wir haben eine Reihe von EVERDRY-Geräten an sehr angesehenen Standorten verkauft, und ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass es bisher keine einzige Panne gab. Genau das verlangt die Chemie- und Prozessindustrie. “

Zusammenfassend sind BEKO TECHNOLOGIES der perfekte Partner für Ihre Branche, mit umfangreichen Erfahrungen, Probleme zu lösen und Sie sparen Geld.

Kontakt: Ruth Goodison

BEKO Technologies Limited, 2 und 3 West Court, Buntsford Park Road, Bromsgrove, Worcestershire, England, B60 3DX.

Tel.: 01527 575778. Fax: 01527 575779.
E-Mail: [Email protected]
Webseite www.beko-technologies.co.uk

BEKO Technologies Ltd

Unser Spezialgebiet ist alles, was hinter einem Luft-oder Gaskompressor ist.

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via