← Zurück zu Analysatoren & Laborgeräte

Neue Zusammenarbeit macht die Partikelidentifikation schneller und einfacher

Eine Zusammenarbeit zwischen Malvern Instruments (Malvern, Großbritannien) und Bio-Rad (Hercules, Kalifornien) hat neue Analysewerkzeuge für die schnelle Identifizierung unbekannter Partikel geliefert.

Eine neue Software zur Unterstützung von Morphologi G3-ID von Malvern, die Partikelgröße, Form und chemische Zusammensetzung analysiert, ermöglicht den direkten Vergleich von gemessenen Raman-Spektren mit Referenzspektren in der umfangreichen Datenbank der marktführenden KnowItAll®-Software von Bio-Rad. Das Ergebnis sind leistungsfähige, robuste Partikelidentifikationsfähigkeiten für Wissenschaftler, die in der forensischen Analyse und der pharmazeutischen / biopharmazeutischen Entwicklung arbeiten und versuchen, die Natur und den Ursprung unbekannter Teilchen zu bestimmen.

Gregory Banik, General Manager von Bio-Rad Laboratories, kommentiert: "In den letzten Jahren haben wir erlebt zunehmenden Interesse im Bereich der Raman-Spektroskopie, und wir haben viel in unsere KnowItAll® Raman Spektrenbibliothek investiert. Wir freuen uns, dass Malvern Instruments hat beschlossen, den Zugang zu dieser wertvollen Ressource über das Morphologi G3-ID, ein Instrument, das die Anwendung der Raman innerhalb etablierten Partikelcharakterisierung Workflows "Stromlinien zu erweitern.

Die Morphologi G3-ID bietet eine vollautomatische Größen- und Formmessung und erfasst Bilder von Zehntausenden von Partikeln in nur wenigen Minuten. Die Raman-Spektroskopiefähigkeiten des Systems können dann auf interessierende Teilchenpopulationen angewendet werden, um eine zuverlässige chemische Identifizierung zu liefern, bei der Größe und Form allein keine ausreichende Information liefern.

Dr. Deborah Huck-Jones, Produktmanagerin bei Morphologi, kommentiert: "Wir bei Malvern freuen uns, dass Anwender nun nahtlos auf den KnowItAll® ID Expert von Bio-Rad zugreifen können, der neben einer umfassenden Datenbank auch Funktionen wie optimierte Korrekturtechnologie enthält spektrale Suchen anzureichern und die Nutzung der Datenbank durch besseres Matching zu maximieren. Die eingebettete spektrale Intelligenz in der innovativen KnowItAll®-Software von Bio-Rad arbeitet hervorragend mit der Morphologi G3-ID zusammen, um eine schnellere und robustere chemische Identifizierung zu ermöglichen. "

Das neueste Zubehörpaket für die Morphologi G3-ID umfasst die neue Thin-Path-Nasszelle. Dies ermöglicht die Messung von suspendierten Proben in ihrem nativen Zustand ohne vorherige Filtration. Dies ist besonders wichtig für Anwendungen in der biopharmazeutischen Entwicklung und speziell für die Partikelidentifizierung, bei der die Morphologi G3-ID im Vergleich zu anderen dynamischen Bildgebungsverfahren einen orthogonalen Ansatz bietet.

Cecil Instruments Ltd

Mehr Infos zu dieser News / Produkt Artikel

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.