← Zurück zu Inspektion & Vision Systems Kategorie

Wärmebilder Unentbehrlich für die Untersuchung feuchter Stellen

FLIR MR160

Paul Sevink ist ein professioneller Handwerker, der sich begeistert für neue Technologien einsetzt, um seinen Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Der Umfang seiner Arbeit ist außerordentlich breit. Neben der allgemeinen Wartung und Renovierung installiert und wartet er Staubsauger und Infrarot-Wärmepaneele und ist zertifizierter Holzsanierungsspezialist. Für die Fehlersuche in all diesen Anwendungen spielt die Wärmebildtechnik eine wichtige Rolle.

Die Infrarot-Technologie ist jetzt für Handwerker leicht erschwinglich und sehr benutzerfreundlich. Diese Vorteile kann Paul Sevink durch die kürzlich erfolgte Anschaffung eines FLIR MR160-Feuchtigkeitsmessgeräts und einer FLIR C2-Wärmebildkamera im Taschenformat bestätigen. Tatsächlich ist er sowohl für die Untersuchung feuchter Stellen als auch für strukturelle Mängel unverzichtbar.

Zuverlässige Feuchtemessung

Bauprofis verwenden in der Regel Feuchtigkeitsmessgeräte, die den elektrischen Widerstand zwischen zwei Stiften in einem festgelegten Abstand messen. Je niedriger der Widerstand ist, desto höher ist der Feuchtigkeitsgehalt der gemessenen Oberfläche. Ein Nachteil bei diesen Geräten ist, dass es oft Zeit braucht, um den besten Ort für die Feuchtigkeitsmessung zu finden. Und für dieses Problem bietet das FLIR MR160 Feuchtemessgerät eine hervorragende Lösung.

Der FLIR MR160 kombiniert ein Feuchtigkeitsmessgerät mit einer Wärmebildkamera in einer Einheit. Der FLIR MR160 nutzt die IGM ™ -Technologie (Infrared Guided Measurement) und führt den Benutzer visuell zu dem Ort, an dem zuverlässige Feuchtigkeitsmessungen in Böden, Wänden oder Decken durchgeführt und mit den eingebauten Sensoren weiter untersucht werden können.

"Dieses Gerät hat mir kürzlich gute Dienste geleistet, als der Laminatboden auf einem Treppenabsatz plötzlich aufgebläht war und es keine Möglichkeit gab, ein gutes Aussehen zu erlangen, ohne Schaden zu verursachen." Paul Sevink erklärte. "Eine Leckerkennungsuntersuchung bestätigte, dass keine Wasserleitung oder kein Abfluss undicht war, was darauf hindeutet, dass schlechtes Verstemmen und Verfugen die Ursache waren."

Er fuhr fort: "Der FLIR MR160 zeigte mir ein Muster, das anscheinend darauf hinwies, dass Wasser vorhanden war, das während der Umfrage nicht gefunden wurde, und mein erster Gedanke war ein altes Feuchtigkeitsproblem."

Feuchtigkeit kann sich ansammeln, wenn sie durch eine schlecht abgedichtete Fuge eindringt und nicht verdunsten kann, weil die Oberfläche beispielsweise mit einer Fliesenschicht bedeckt ist. Das Problem tritt nur auf, wenn das Substrat gesättigt ist. In diesem Fall hatten einige Wandfliesen auch Risse, die durch die Spannung verursacht wurden, die sich beim Ausdehnen des Untergrunds mit Feuchtigkeit aufbaute.

„Nachdem ich auf Wunsch des Kunden einige Kacheln entfernt hatte, bestätigte der FLIR MR160 meinen Verdacht“, bestätigte Paul. „Es war eindeutig angesammelte Feuchtigkeit, kein Leck. Und basierend auf diesen Informationen könnte ich meinem Kunden raten, für ein paar Tage einen Bauentfeuchter zu betreiben, nach dem ich die beschädigten Fliesen austauschen würde. “

Der FLIR MR160 hat sich auch zur Erkennung von Feuchtigkeitsflecken in Holztürrahmen als nützlich erwiesen, da Holzfäule mit bloßem Auge manchmal nicht leicht zu erkennen ist. Mit seiner FLIR MR160 bekommt Paul ein klares Bild von der Situation, sowohl mit als auch ohne Messstifte.

„Was ich sehr schätze, ist, dass Sie Ihre Messungen und Ergebnisse speichern und übertragen können.“ er fügte hinzu. “Mit der mitgelieferten FLIR Tools-Software können Sie ansprechende Berichte erstellen, die Kunden, in meinem Fall häufig Versicherungsunternehmen, Nachweise liefern. Es ist auch praktisch, dem Kunden das Feuchtigkeitsproblem vor Ort anhand des Wärmebilds zu zeigen. “

FLIR Feuchtigkeitsmesser

Rohr suchen

Nachdem Paul mit seinem FLIR MR160 Feuchtigkeitsmessungen durchgeführt hat, verwendet er auch seinen FLIR C2, um seine Ergebnisse zu bestätigen und Probleme in einen Zusammenhang zu stellen. Dies ist die weltweit erste voll ausgestattete Wärmebildkamera im Taschenformat, die speziell für Experten in Bauwesen und Industrie entwickelt wurde. Benutzer können jederzeit ein Wärmebild erstellen, um normalerweise strukturelle Defekte oder Wärmemuster zu erkennen, die auf einen Energieverlust hinweisen können.

Pipes werden im Bild besonders im MSX-Modus deutlich angezeigt. Hierbei handelt es sich um die patentierte multispektrale Bildgebungstechnologie von FLIR, die mittlerweile Standard bei allen Kameramodellen ist und eine außergewöhnliche Bildqualität in Echtzeit bietet. Es extrahiert die Umrissdetails von Strukturen aus dem visuellen Bild der Kamera und mischt es mit dem thermischen Profil. Dies macht es dem Benutzer so viel einfacher, ein Problem zu diagnostizieren.

„FLIR-Geräte machen nicht nur einen professionellen Eindruck, sie sparen mir auch viel Zeit.“ Schloss Paul. "Die Geräte sind nicht sehr erklärungsbedürftig, sodass ich sie sofort verwenden kann. Da sie problemlos in meine Tasche passen, sind sie jetzt bei jedem Job dabei."

www.flir.com

FLIR Commercial Systems

Wir entwickeln, produzieren und Marktwärmebildinfrarotkameras

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.