← Zurück zu Inspektion & Vision Systems Kategorie

Branchenführende Metalldetektoren sind der Schlüssel zu einem aggressiven Expansionsprogramm für Donut Maker

frisch gebackene Ware

Die Investition in vier Stealth-Metalldetektoren von Fortress Technology hat ein aggressives Expansionsprogramm für das nordamerikanische Bäckereiunternehmen Donut Peddler untermauert. Das Vorhandensein zuverlässiger, branchenführender Metalldetektoren hat es dem dynamischen Donuthersteller ermöglicht, seine Produktlinien auf die höchsten Lebensmittelsicherheitsstandards zu heben, die Anforderungen der Guten Herstellungspraxis zu erfüllen und das Vertrauen neuer Einzelhandelskunden zu gewinnen.

Wie in Amerika verzeichnet der europäische Donutmarkt ein Wachstum, wobei Fachgeschäfte und Bäckereien die Hauptvertriebskanäle sind. Weltweit soll der Markt von 55.0 rund 2024 Mrd. USD erreichen und im Prognosezeitraum mit einem CAGR von 5.2% wachsen (2016-2024).

Innerhalb von drei Jahren hat sich Donut Peddler von einer Einzelbäckerei für einen Bundesstaat zu einem Unternehmen mit mehreren Standorten entwickelt, das Einzelhändler in neun nordamerikanischen Bundesstaaten beliefert.

„Wir streben immer nach Perfektion in Bezug auf Effizienz, Lebensmittelsicherheit und Qualität. Wir wollen die höchsten Industriestandards erreichen und sicherstellen, dass wir unsere Kunden und Endverbraucher mit einem Sicherheitsprogramm schützen, auf das sie vertrauen. erklärt Jason Yada, National Director of Sales bei Donut Peddler in Arizona.

„Wir haben in den letzten drei Jahren einen Schneeballeffekt gesehen. Sobald unsere Kunden sehen, was wir können, möchten sie mit uns in anderen Gebieten zusammenarbeiten. Wir haben auf alle Zylinder geschossen, um diesem Wachstum gerecht zu werden. “ sagt Jason.

Um mit der Nachfrage Schritt zu halten, wurden in 2017 zwei neue Bäckereien eröffnet - in Chattanooga (Tennessee) und Charlotte (North Carolina). Donut Peddler eröffnete im vergangenen Jahr zwei weitere Standorte in Orlando (Florida) und Houston (Texas).

Das Unternehmen liefert jetzt mehr als 800,000 pro Jahr aus und transportiert über 60 Millionen Donuts, Zimtschnecken, Apfelkekse und andere frisch gebackene Waren zu Convenience-Läden in ganz Nordamerika.

Das Unternehmen wollte schon immer in die Metalldetektion investieren, benötigte jedoch eine geschäftliche Begründung für die Investition. Diese schnelle Expansion bot die Gelegenheit und den kommerziellen Fall, den Donut Peddler brauchte.

Donut Hausierer

Mundpropaganda

„Wir haben uns verschiedene Optionen und Lieferanten angesehen, Angebote eingeholt und Kollegen aus der Branche gebeten, ihre Erfahrungen auszutauschen. Wir erhielten positive Rückmeldungen von allen, die eine Festung besaßen - niemand hatte etwas Negatives zu sagen. “ erinnert sich an Jon Dairman von Donut Peddler, Senior Operation Manager - Procurement.

Donut Peddlers Auftrag war, was er von seinen Metalldetektoren verlangte, unkompliziert. „Nur um Metall zu entdecken. Wir wollten kein Schnickschnack, nur etwas Zuverlässiges - ich wollte, dass es kein Problem ist, dass wir es einstellen und vergessen können. “ sagt Jon.

Aus Sicht der Metalldetektion war das Projekt nicht ganz einfach. Donuts kommen aus der Friteuse auf ein 12ft-Kühlband, das aus einem Hochtemperaturband besteht. Donut Peddler wollte die Detektoren an dieser Stelle montieren, da dies die letzte Gelegenheit bietet, die Donuts zu überprüfen, bevor sie in Plastikschalen in Metallkörben verpackt werden.

Die Kombination von hohen Temperaturen und Feuchtigkeit erzeugt jedoch einen "Produkteffekt", der Metalldetektionsgeräte verwirren kann, da er nicht zwischen dieser und der tatsächlichen Metallverunreinigung unterscheiden kann. Dies kann dazu führen, dass häufig falsche Ausschüsse ausgelöst werden.

Da die Linien von Donut Peddler ununterbrochen mit einer Geschwindigkeit von 160-Donuts pro Minute laufen, konnte das Unternehmen die Möglichkeit falscher Ausschüsse, die die Produktion stören, nicht in Kauf nehmen.

Glücklicherweise konnten die Fortress Stealth-Metalldetektoren bei diesem Produkt eine zuverlässige Leistung erzielen. Die Kombination aus leistungsfähiger digitaler Signalverarbeitungstechnologie - eine technische Plattform, die den Detektor antreibt - ermöglicht eine Präzisionserkennung mit hoher Geschwindigkeit.

Stealth-Kit

Der Zweifrequenzbetrieb erleichtert die automatische Kompensation extremer Produkteigenschaften. Die gesamte Rechenleistung ist auf einer Platine enthalten, gegenüber mehreren Platinen, die häufig bei Konkurrenzmodellen verwendet werden. Eine der technischen Funktionen von Fortress - die FM-Software - verbessert auch die Leistung und Stabilität des Detektors, insbesondere in schwierigen Anwendungen.

Diese technischen und mechanischen Merkmale stellen sicher, dass Signale aufgrund von mechanischen, elektrischen, in der Luft und im Produkt auftretenden Störungen aufgehoben oder beseitigt werden. Auf diese Weise kann der Detektor die von den drei Metallen Eisen, Nichteisen und Edelstahl der 300-Serie erzeugten Signale effektiv identifizieren und das Risiko falscher Ausschussprodukte überwinden.

In den Bäckereien des Unternehmens in North Carolina, Tennessee und Florida sind vier Stealth-Transportsysteme installiert. Da Donut Peddler weiterhin eine ehrgeizige Wachstumsstrategie zwischen den Staaten verfolgt, erweist sich die Fähigkeit, dieses Maß an Strenge zu demonstrieren, als vorteilhaft, erklärt Jason:

„Wir sehen bereits, dass ein verbesserter Produktschutz die Möglichkeit bietet, verschiedene Kunden zu gewinnen. Einige der potenziellen Kunden, die wir ansprechen, sind noch mehr ermutigt, mit uns zusammenzuarbeiten, als sie erfahren, wie wir unseren HACCP-Plan für die robuste Metalldetektion anwenden. “

KÜSTE-ZU-KÜSTE-DONUT-LIEFERUNGEN

  • Noch vor drei Jahren war Donut Peddler im US-Bundesstaat Arizona im Einsatz. Zu dieser Zeit lieferte das Unternehmen mit ungefähr 6,000 Meilen, die jede Nacht gefahren wurden, im ganzen Bundesstaat.
  • Heute fährt Donut Peddler jede Nacht weit über 25,000 Meilen (das entspricht dem Umkreisen des Planeten Erde) und liefert Donuts an geschätzte Kunden.
  • Die von Donut Peddler in 2017 gelieferten Doughnuts reichten von Los Angeles, Kalifornien, nach New York und zurück - das entspricht 5,000-Meilen Doughnuts, die jährlich in Donut Peddler durch Fortress-Metalldetektoren gescannt werden Anlagen.

www.fortresstechnology.co.uk

Fortress Technologie (Europe) Ltd

Wir sind ein führender Entwickler und Hersteller von Metalldetektionssystemen "Phantom" und "Stealth" für eine breite Palette von Märkten, die sowohl den Kunden- als auch den Händler-Codes der Praxis, einschließlich BRC, entsprechen.

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.