← Zurück zur Kategorie News & Events

AxFlow Holding AB erwirbt die Induchem-Gruppe in Irland

AxFlow erwirbt induchem

Die jüngste Akquisition der AxFlow Holding AB ist die irische Induchem-Gruppe, der Spezialanbieter für Fluid Handling-Lösungen, der sich hauptsächlich auf Ventile, Rohrlösungen, Mischer und Pneumatik konzentriert.

Die Induchem-Gruppe mit Hauptsitz in Cork verfügt über vier Standorte in Irland und Großbritannien. zwei Servicezentren und zwei Verkaufsbüros. Durch die Akquisition wird Induchem als eigenständiges Unternehmen unter seiner Marke weitergeführt.

Die Induchem-Gruppe begann als fokussierter Distributor von Kondensatableitern und Rohrhalterungslösungen in 1982. Später erweiterte es sein Produktangebot und wandelte seinen Fokus vom Vertrieb zum technischen Lösungsanbieter in seinen Sektoren, indem es Fachwissen aufbaute und die Servicekapazitäten erweiterte.

Heute bedient Induchem eine breite Palette von Marktsegmenten, wobei die Mehrheit der Kunden aus den Bereichen Pharma, Energieerzeugung, Chemie, Petrochemie, Design und Engineering stammt.

Die Induchem-Gruppe unterteilt ihr Geschäft in zwei Hauptumsatzquellen. investitionsgetriebene Projekte (sowohl Investitionen auf der grünen als auch auf der braunen Wiese) sowie Instandhaltungsreparaturen (Maintenance Repair Operations, MRO).

Das Produktangebot umfasst eine breite Palette von Industriearmaturen, hochreinen Produkten, ausgekleideten Rohren, Ventilen und Zubehör, Mischerlösungen, PD- und Vakuumpumpen sowie Luft, Kompressor und Pneumatik. Im Aftermarket und in der MRO liegt der Schwerpunkt auf hoher Reinheit, Pneumatik, Instrumentierung, technischen Dienstleistungen, Prozess- und Korrosionsbeständigkeit.

Ankündigung der Entwicklung Ole Weiner, CEO der AxFlow Holding, sagte: „Die Akquisition steht im Einklang mit der Strategie der AxFlow Group, ihr bestehendes Portfolio an Verdrängerpumpen um Ventile zu erweitern, um größere Systeme zu bauen, den Service zu unterstützen und zu erweitern Ausbau der geografischen Präsenz in bestehenden Märkten.

Induchem unterhält langjährige Beziehungen zu führenden internationalen Ventil- und Prozessausrüstungsherstellern. Dies eröffnet zukünftigen Expansionsmöglichkeiten für andere AxFlow-Vertriebsunternehmen in Europa. “

Er machte weiter: "Induchem und der AxFlow-Konzern haben mehrere Gemeinsamkeiten, nicht zuletzt, dass es sich um Familienunternehmen handelt. Der Inhaber und Geschäftsführer von Induchem, David Carroll, ist die zweite Generation des Unternehmens und mit dem Unternehmen aufgewachsen. AxFlow gehört zur Axel Johnson Group, einem Familienunternehmen der 5-Generation. “

Zu der Akquisition sagte David Carroll: „Die Akquisition bietet potenzielle Synergien aus bedeutenden Chancen mit unserer bestehenden Lieferkette, der Einführung neuer Lieferanten und der Erweiterung des Flüssigkeitshandhabungsangebots.

Das irische und das britische Unternehmen von Induchem ergänzen das bestehende AxFlow-Geschäft in Bezug auf Marktsegmente, regionale Präsenz, Serviceangebot und Produktangebot sehr gut. “

Der Geschäftsführer von AxFlow Ireland, Stuart Flood, ist ebenso begeistert: "Diese bedeutende Entwicklung wird es uns ermöglichen, ein konkurrenzloses Angebot an Produkten und Dienstleistungen auf dem Markt anzubieten und damit unseren Kunden einen Mehrwert und echten Nutzen zu verschaffen."

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Ole Weiner, CEO der AxFlow Holding,
+ 46 (0) 8 545 476 72, [Email protected]

Lars Carlson, Finanzvorstand der AxFlow Holding,
+ 46 (0) 702 74 05 35, [Email protected]om

David Carroll, Inhaber und Geschäftsführer von Induchem
+ Irland: + 353 (0) 87 8155554, Großbritannien: + 44 (0) 7557 800640, [Email protected]

AxFlow Ltd

Wissen, Lösungen und Services für eine zuverlässige Fluid-Handling in Ihrer Branche.

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Via