← Zurück zu Ihrer Meinung Kategorie

Vergessen Sie niemals die Stiftung

Jenga

Die regulatorische Kontrolle bildet die Grundlage für erweiterte Überwachungskapazitäten. Vernachlässige die PIDs und alle Visionen von fortgeschrittener Kontrollherrlichkeit werden schnell zusammenbrechen.

Während ich dafür bekannt bin, eine gelegentliche Runde von Cards Against Humanity mit Freunden zu genießen, halte ich mich an geeignetere Spiele, wenn ich mit meiner Frau und meinen Kindern zusammen bin. Wenn es um Spiele geht, haben wir im Munroe House etwas Tradition. Unser Leben ist so beschäftigt, dass wir Sonntagnachmittage reservieren, um Zeit miteinander zu verbringen. Wir alle machen mit, machen eine Mahlzeit, hören Musik, reden die Woche vorher und voraus und spielen tatsächlich bei allen möglichen Spielen. Jenga ist Stammgast.

Die Regeln sind einfach und leicht für Jung und Alt zu genießen. Jetzt, wo mein Sohn und meine Tochter älter sind, sind sie witziger, welche Blöcke man bewegen soll. Trotzdem gelten die Gesetze der Physik noch immer. Im Jenga-Spiel ist ein starkes Fundament immer noch ein Erfolg. Während diese Sonntagnachmittage meinen Kindern eine Anerkennung für gutes Essen, lebhafte Konversation und wettbewerbsfähige Fähigkeiten gegeben haben, hoffe ich, dass sie diese Lektion über die Notwendigkeit einer soliden Grundlage in allem, was sie tun, wegnehmen - sowohl persönlich als auch beruflich.

Diejenigen, die meine früheren Standpunkte gelesen haben, erinnern sich vielleicht, dass ich einen guten Teil meiner Karriere im Pharmabereich verbracht habe. Da ich irisch bin, ist das wahrscheinlich keine Überraschung - fast jedes große Pharmaunternehmen hat eine feste Präsenz in Irland. Während sich die Produktion hier und in den meisten Regionen in der EU verlangsamt hat, ist die Pharmaindustrie nach wie vor das Rückgrat der irischen Industrie.

In der Tat, so wenig wie 2014 Irland #7 weltweit für pharmazeutische Exporte rangiert. Es ist eine starke Grundlage, auf der das Land im Allgemeinen gewachsen ist. Obwohl die Pflanzen so stark sind, haben sie gelegentlich die Bedeutung ihrer Kontrollgrundlage vergessen und sind auf den Reiz einer neuen Batch- oder APC-Strategie gestoßen.

In einer bestimmten Pharmaproduktion wurde ich gebeten, ein neues Kontrollsystem zu bewerten, um seine Leistung zu optimieren. Das System umfasste den Einsatz eines integrierten Steuerungssystems mit Batch-Rezepten und MES nach einem S88-Standard. Leider führte dieser Ansatz zu einem sehr reglementierten Prozess, der Prozessverzögerungen oder Störungen nicht gut behandelte. Im Rahmen meiner Beurteilung habe ich mit den Anlagenbauern und dem Betriebspersonal gesprochen.

Sie alle bemerkten, dass Nicht-Technik-Manager einen guten Ton von der Repräsentanz des OEM-Systems genommen und sich dem neuen Ansatz verpflichtet hatten. Diese Entscheidung wurde trotz fast einstimmiger Zurückdrängung von denen getroffen, die das Werk effizient betrieben, um zunächst einige grundlegende Probleme zu lösen. Angesichts meiner Referenzen zu Jenga und der Notwendigkeit einer soliden Grundlage, kann die Richtung dieses Postens offensichtlich sein.

Trotzdem, hör mich auf. Der PID-Controller ist der Kern für die meisten modernen Anlagenautomatisierungsanwendungen, unabhängig von den Überwachungsschichten. Obwohl es nicht revolutionär ist, ist es immer noch die richtige Technologie für fast alle Automatisierungsanforderungen. Beachten Sie diese Details:

  • Established, Universal ... und Missverstanden

    Der PID-Regler ist seit Jahrzehnten eine dominante, unterschätzte und oft falsch verstandene Regelungstechnik. Es bietet eine äußerst robuste und stabile Möglichkeit zur Automatisierung der Steuerung komplexer Produktionsprozesse. Das ist der Schlüssel zur Aufrechterhaltung einer starken Kontrollgrundlage. Basierend auf der Reputation der PID als bewährte, stabile Technologie vertrauen Hersteller in den Prozessindustrien darauf.

    Trotzdem kann die PID ohne ausreichendes Verständnis schwer effektiv eingesetzt werden. Es gibt einen Grund, warum Praktiker das Tuning von PIDs als "schwarze Kunst" betrachten. Am Ende überwiegen die Stärken der PID bei weitem ihre Schwächen, die PID wird auf absehbare Zeit die dominierende Regulierungstechnologie bleiben.
Pharmaarbeiter
  • Flexibel, erweiterbar ... und zuverlässig

    Es gibt viele Formen der PID. Ob P-Only, PI, PID (jeder, der an einem meiner Kurse teilgenommen hat, weiß, wofür das D steht!) Die Vielzahl der Optionen macht den PID-Controller zu einer hochflexiblen Technologie, die für die meisten industriellen Anwendungen geeignet ist. Bei der Betrachtung im Zusammenhang mit grundlegenden und erweiterten Anwendungen wie Feed-Forward und Cascade wird der Wert der PID verstärkt.

    Obwohl APC-Strategien verlockend sein können, sollten Sie zuerst die alternativen Verwendungen der PID in Betracht ziehen. Wenn die Entscheidung, eine neue Batch- oder APC-Lösung zu verfolgen, auf regulatorischen Kontrollherausforderungen basiert, dann erkennen Sie, dass diese Herausforderungen bestehen bleiben. Es ist nie eine gute Idee, auf eine fehlerhafte Grundlage zu bauen. Es wäre besser, in Ihr bestehendes Kontrollsystem zu investieren. Die PID ist zuverlässig, wenn sie angemessen berücksichtigt wird.
  • Effektiv, Effizient ... Ende der Geschichte

    Überwachungsanwendungen werden auf der Regelungsschicht einer Anlage aufgebaut. Das bedeutet, dass jede erweiterte Strategie - MES, Batch oder APC - auf die zugrunde liegenden PIDs angewiesen ist, um ihre Aufgabe zu erfüllen. Wenn ein PID-Regler nicht im oszillatorischen Verhalten regieren oder die Einschwingzeit regulieren kann, dann ist das Problem höchstwahrscheinlich auf eine schlechte Konfiguration und / oder Reglerabstimmung zurückzuführen.

    Solch ein Problem ist selten der Ruf nach erhöhter Komplexität - fortgeschrittene Strategien bauen auf der PID auf ... sie werden sie nicht ersetzen. Die Realität der PID-Advanced Process Control-Beziehung unterstreicht einfach die Notwendigkeit einer starken Grundlage. Unabhängig von der Überwachungstechnologie wird eine Anlage nicht effektiv und effizient funktionieren, wenn ihre Kontrollgrundlage fehlerhaft ist.

Zurück zu diesem Pharmaprojekt: Ich empfahl eine Neuausrichtung auf das PID-basierte Kontrollschema. Jede kombinierte Steuerarchitektur hängt davon ab, dass jede ihrer Komponenten nach einem Standard arbeitet. Es ist richtig, dass Schnittstellenschwächen und schlechte Kontrollüberlegungen, die der PID zugeschrieben werden, grelle Kontrolllücken verursachen können.

In den meisten Fällen sind diese Fehler jedoch unangemessen mit Einschränkungen der PID verbunden, und sie liefern die Grundlage für komplexere Steuerschemata. In Ermangelung einer gut funktionierenden Regulierungskontrollschicht wird jede fortgeschrittene Kontrollstrategie ein ähnliches Schicksal erleiden. Ohne eine starke regulatorische Kontrollgrundlage ist eine neue Batch- oder APC-Strategie im Gange und genau wie bei Jenga: Sie werden die Stücke für Tage abholen !!

Damien Munroe

http://www.controlstation.com

Damien gibt einen Einblick in die Prozesssteuerung und -automatisierung, die aus seinen Erfahrungen in der militärischen Luftfahrt, der Offshore-Öl- und Gasindustrie, der Präzisions-Pharmaindustrie und der Halbleiterherstellung resultiert. Seine Ausbildung an der

Lesen Sie die vollständige Biographie

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Verpasse keinen einzigen Aussichtspunkt!

Process Industry Update E-Newsletter

- Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und halten Sie sich über Neuigkeiten, Produkte, technische Artikel und Viewpoint-Beiträge auf dem Laufenden

Schick mir tolle Sachen

Fügen Sie Ihren Standpunkt hinzu

Werde ein Vordenker

- Erhöhen Sie Ihre Glaubwürdigkeit, steigern Sie die Markenbekanntheit und stärken Sie Ihren Ruf als wichtiger Einflussfaktor in der Branche

Finde mehr heraus

wolfson kurze kurse 2019