← Zurück zur Kategorie Lager

Self-Lube Bearings helfen Food Plant Sparen Sie über € 54,000 ein Jahr

Teig beweisen

Als Folge von Stehlagern, die alle sechs Wochen auf dem Mehrgleisteig einer Prozesslinie versagten, wandte sich ein britischer Tortilla-Wrap-Hersteller an NSK.

Untersuchungen des Expertenteams von NSK führten die Fehler auf das Eindringen von Mehlpartikeln und das Lockern der Schaftschraube (Wellenkriechen) aufgrund von Vibrationen zurück. In der Folge wurde empfohlen, die Standard-Stehlagereinheiten des Tortilla-Wrap-Herstellers durch selbstschmierende, dreilippige Siegeleinheiten und exzentrische Verschlussmanschetten von NSK zu ersetzen.

Die Austauschlagereinheiten haben die Betriebsdauer von sechs Wochen auf über ein Jahr verlängert und damit zu erheblichen Kosteneinsparungen geführt.B112018-N-Image1.jpeg - Mehlpartikel können extrem schädlich für falsch spezifizierte Lager auf teigbewährten Förderbändern sein

Die Teigprobe in der Tortilla-Verpackungsfabrik hat insgesamt 42-Rollen, die vor der NSK-Empfehlung jeweils von zwei Stehlagereinheiten mit einer einzigen Lippendichtung und einer Feststellschraube getragen wurden.

Die Rotationsgeschwindigkeit liegt bei 120-rpm. Ein Riemen wird um die Rollen gewickelt, um die Tortilla-Wraps zu transportieren und sie lange genug zu halten, um dies zu beweisen. Die Tortilla Wraps reisen von einem Ende des Teiges her, klappen auf den Gürtel darunter und fahren in die andere Richtung.

Diese Sequenz wird wiederholt, bis sie zum Backen in den Ofen gelangen. Teiggeprüfte Förderbänder arbeiten unter rauen Bedingungen, wo sie mit Mehlpartikeln und Metallpartikeln aus Ketten- und Kettenradverschleiß in Berührung kommen (eine Anzahl von Rollen auf Teigförderern wird typischerweise von Kettenrädern und Ketten angetrieben).

Für den Tortilla-Wrap-Hersteller bedeutete diese Betriebsumgebung, dass zwei montierte Lagereinheiten und eine Welle mit 35MM-Durchmesser ungefähr alle sechs Wochen ausgetauscht werden mussten.

Die Lager wurden aufgrund von starker Verschmutzung und Kriechschäden an der Bohrung als unbrauchbar gemeldet, während die Rolle aufgrund eines zu kleinen Wellendurchmessers an der Lageranpassungsfläche (vor Verschleiß durch Kriechen) ausgetauscht werden musste.

Jeder Ausfall würde eine erhebliche Anzahl von Arbeitsstunden erfordern, um den Austausch durchzuführen, und zu erheblichen Maschinenstillstandszeiten und kostspieligen Produktionsverlusten führen. Im Gegensatz dazu hat die Einführung von NSK Self-Lube Triple-Lip Sealed Units während eines 12-Monatszeitraums keine Fehler ergeben.

Diese Lagereinheiten sind mit einer Nitrilkautschuk-Dreifachlippe versehen, die mit einer schützenden Stahlblechabschirmung verbunden ist. Als Ergebnis wird eine längere Lebensdauer des Lagers durch überlegene Dichtungsleistung erreicht. Zusätzlich bieten die Lagereinheiten verlängerte Nachschmierintervalle, was wiederum die Wartungskosten erheblich reduziert und die Produktivität von Maschinen und Anlagen erhöht.

Insgesamt wurden die jährlichen Einsparungen beim Tortilla-Wrap-Hersteller zu 54,665 berechnet. Selbstschmierende Triple-Lip Sealed-Einheiten bieten eine einfache Implementierung und stellen einen schnellen Ersatz für bestehende Lagereinheiten dar. Sie sind sowohl für Einstellschrauben- als auch für Exzenterspannring-Einsatzoptionen in metrischen und Zoll-Bohrungsgrößen erhältlich.

Wichtig für den Einsatz beim Tortilla-Wrap-Hersteller war, dass durch die Auswahl der Exzenterspannringe die Einsatzlockerungen im Betrieb erfolgreich reduziert werden konnten, ohne die Welle zu beschädigen.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.nskeurope.com

NSK Deutschland GmbH
Harkortstraße 15
40880 Ratingen
Deutschland
Marie-Dominique PILATH
Telefon: + 49 2102 4810
Fax: +49 2102 4812290
[Email protected]

NSK EUROPE LTD

Unterschrift: Bronze Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.