← Zurück zu Kabel, Stecker, Dekontaktoren Kategorie

Der einfache Weg, Schienen und Kabelkanäle zu bearbeiten

Maschinenschienen Kabelkanäle

Fertigungsschaltanlagen können sehr arbeitsintensiv sein. Trotz der Fortschritte in der Automatisierung ist das manuelle Schneiden und Bearbeiten von Stromschienen, Tragschienen und Kabelkanälen immer noch sehr aufwändig.

Rittal Automation Systems bietet nun neue und verbesserte Maschinen und Werkzeuge an, mit denen diese bisher zeitraubenden Tätigkeiten automatisiert oder teil-automatisiert werden können.

Das Secarex AC 15-Schneidcenter ist nur ein Beispiel für eine Innovation des Unternehmens, die ansonsten mühsame Aufgaben einfacher, schneller und effizienter macht.

Auf die richtige Länge von Tragschienen und Kabelkanälen zu schneiden, ist eine Aufgabe, die viele Ingenieure noch immer von Hand erledigen. Die Schiene wird zuerst auf der Montageplatte gemessen und dann auf die entsprechende Länge zugeschnitten. Es kann auch mit einem Filzstift markiert sein, um ein bestimmtes Gehäuse und seine Position zu bezeichnen.

Das Secarex AC 15-Schneidcenter ist eine einfache und einfach zu bedienende Alternative, die von einem PC mit Trackball gesteuert wird.

Die Länge der Schiene kann mit einer Planungssoftware (z. B. EPLAN Pro Panel) eingestellt werden, die Informationen werden geladen und dann erledigt die Maschine den Rest. Wenn mehrere Schienen benötigt werden, arbeitet das Schneidzentrum mit minimalem Ausschuss, während der integrierte Etikettendrucker die fertigen Schienen markiert, so dass sie während der Montage leicht zugeordnet werden können.

Das Schneidzentrum ist in der Lage, DIN-Tragschienen, C-Schienen und Kabelkanäle in allen gängigen Größen zu schneiden.

Coming Soon: Schneiden, Biegen und Lochen von Kupferschienen

Die Arbeit mit Kupferschienen, die in Schaltanlagen für die Stromverteilung oder als Sammelschienen verwendet werden, ist eine weitere Aufgabe für die Elektronikwerkstatt. Die Stäbe müssen typischerweise auf Länge geschnitten, gebogen und auch mit Löchern versehen sein.

All dies wird in Kürze mit der CW 120 (Copper Workstation) Biege- und Locheinheit, die in Kürze in Großbritannien eingeführt wird, schnell und sicher abgeschlossen.

Werkstätten haben die Wahl zwischen einer stationären Tischeinheit zum Schneiden, Biegen und Lochen von Sammelschienen mit externer Hydraulikversorgung oder einer mobilen Version mit Rollen für den flexiblen Einsatz in der Werkstatt, die mit einer integrierten Hydraulikpumpe ausgestattet ist. Strom ist nur ein einfacher 230-V-Netzanschluss.

Beide Optionen bearbeiten Schienen mit einer Breite von bis zu 120 mm und einer Dicke von bis zu 12 mm und stanzen runde Löcher mit einem Durchmesser von 6.6 mm bis 21.5 mm. Die Schlitze werden bis zu einer maximalen Breite von 21 mm und einer Länge von 18 mm bearbeitet.

Stempel und Matrizen für runde Löcher und Schlitze sind als Zubehör erhältlich und in verschiedenen Größen erhältlich.

Letztendlich besteht der große Vorteil nicht nur darin, Workshops effizienter zu gestalten. Die Automatisierung von Prozessen senkt auch die Betriebskosten, aber genauso wichtig ist auch, dass das Produkt für den Kunden qualitativ besser ist.

Produkte von Rittal Automation Systems werden zusammen mit anderen Lösungen von Rittal - The System bei Drives and Controls (NEC Birmingham, 10-12 April 2018) auf Stand D720 zu sehen sein.

Weitere Informationen unter www.rittal.co.uk und www.friedhelm-loh-group.com oder auf Twitterrittal_ltd.

Rittal Ltd

Wir bieten Gehäuse, Energieverteilung, Klimatisierung, IT-Infrastruktur und Software & Services.

Unterschrift: Platinum-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.