← Zurück zu Inspektion & Vision Systems Kategorie

Gasleckage aus einem Kühlanlagenkompressor erkennen

Gasleckage-Kühlkompressor erkennen

FLIR Systems berichtet, wie die optische Gas-Imaging-Kamera GF304 verwendet wurde, um das Austreten von Freon R-124-Gas aus einem Kühlanlagenkompressor zu erkennen, ohne den Betrieb zu unterbrechen oder zu stoppen.


Die meisten modernen Kältemittel sind Organofluorverbindungen, und auch wenn sie nicht ozonabbauend sind, enthalten manche Mischungen flüchtige organische Verbindungen (VOCs). Freon ™ R-124 ist ein weit verbreitetes Kühlmittel auf der Basis von Fluorchlorkohlenwasserstoffen (HCFC), das in Zentrifugalkühlern für die Lebensmittelproduktion, für die Lagerung von Arzneimitteln und für die Klimatisierung verwendet wird.

Kühlgase wie Freon R-124 sind hochgiftig, umweltgefährdend und stark reguliert. Durch die frühzeitige Erkennung von R-124-Gaslecks vermieden die Anlagenbetreiber die Notwendigkeit einer kostspieligen Nachfüllung von Kältemittel, Verlust durch verdorbenes Produkt und eine begrenzte Umweltbelastung.

Kompressor der Kälteanlage

Darüber hinaus ermöglichte das hochempfindliche FLIR GF304-Handgerät Inspektoren, die genaue Quelle dieser unsichtbaren Kältemittelgaslecks schneller und zuverlässiger zu lokalisieren und zu visualisieren als mit fest installierten Sniffer-Detektoren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte Besuchen Sie hier oder kontaktieren Sie FLIR Systems auf + 32-3665-5100 / [Email protected].

FLIR Commercial Systems

Wir entwickeln, produzieren und Marktwärmebildinfrarotkameras

Unterschrift: Gold-Mitgliedschaft

Weitere Nachrichten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.